OPM 792 Applied Seminar Procurement (FSS)

Lerninhalt​

Das Seminar beschäftigt sich mit aktuellen Einkaufsthemen aus einer anwendungs­orientierten Perspektive. Durch die Verwendung von Fall­studien verbindet es die theoretische Beschäftigung mit Einkaufsthemen und die Beratungs­tätigkeit für Unternehmen. Den Teilnehmern wird so eine einzigartige Lehr­erfahrung im Bereich der Analyse und Lösung von Einkaufs­problemen geboten. Zudem lernen sie wissenschaft­lich fundiert und praxis­orientiert Beratungs­projekte durchzuführen. Außerdem erhalten die Teilnehmer eine Einführung in die betriebs­wirtschaft­liche Forschung und das wissenschaft­liche Schreiben im Kontext von Supply-(Chain)-Management.​

Lern- und Qualifikations­ziele

Das Haupt­qualifikations­ziel ist die Fähigkeit, eine qualitativ hochwertige (praxis­orientierte) Master­arbeit im Einkauf oder einem einkaufsnahen Feld zu schreiben. Die Teilnehmer lernen, wie sie ihr theoretisches Wissen anwenden und mit einer großen Zahl von betriebs­wirtschaft­lichen Kerngebieten, unter anderem Strategie, Organisation, Marketing und Informations­systeme, verknüpfen. Zudem werden die Teilnehmer in der Präsentation von Forschungs­ergebnissen geschult.​

Organisation​

Die Teilnehmer arbeiten in Kleingruppen von mindestens zwei Personen an einem Einkaufs­problem, das in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen gestellt wird. Die Note setzt sich zusammen aus einem Bericht, der während des Semesters von jedem Team erarbeitet wird, sowie einer Präsentation der Ergebnisse im Unternehmen am Ende des Seminars.​

Am Ende des vorangehenden Herbst- und Wintersemesters werden die Themen des Seminars veröffentlicht und es findet die obligatorische Bewerbungs­phase statt.​

Details

  • ProfessorProf. Dr. Christoph Bode
  • Sprache: Englisch
  • ECTS: 6
  • Format und Wochenstunden: Bereitstellung des Zeitplans beim Kick-off Meeting
  • Evaluierung: Seminararbeit + Präsentation

Themen Frühjahrs-/ Sommersemester 2019

Hier finden Sie die vorgeschlagenen Themen für das Frühjahrs-/ Sommersemester 2019.