DE / EN

OPM 806 Empirical Research in Operations Management (FSS)

Lerninhalte

Ein großer Teil der Forschung im Bereich Supply Chain Management, Logistik, Einkauf und Operations Management fokussiert auf die mathematische Modellierung und Lösung konkreter Probleme („Operations Research“). Im Gegensatz zu diesem „OR-Ansatz“, analysiert die empirische Forschung Beobachtungs­daten, um relevante Phänomene und Mechanismen in der Praxis zu beschreiben, zu erklären oder vorhersagen. Das Modul OPM 806 richtet sich an Promotions­studenten und bietet einen bereiten Überblick über empirische Forschungs­ansätze im Operations Management. Der Fokus liegt nicht auf der umfassenden Behandlung von empirischen Forschungs­methoden (Ökonometrie), sondern darauf, wie man ausgehend von grundlegenden Fragestellungen zu einem geeigneten Forschungs­design gelangt. Daher gilt ein besonderes Augenmerk der Beziehung zwischen Forschungs­frage und Methodik. Die behandelten Themen umfassen quantitative und qualitative empirische Forschung, die Formulierung von Forschungs­fragen, theoretische Fundierung von Hypothesen, Messung, Operationalisierung und Messung von Konstrukten, Stichproben­probleme und Modellspezifikationen.

Lern- und Qualifikations­ziele

Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, die Qualität von empirischen Studien kritisch zu bewerten und eigene überzeugende Forschungs­designs zu entwerfen.

Organisation

Der Kurs umfasst insgesamt vier Termine (12.04.2019, 10.05.2019, 17.05.2019, 24.05.2019).

Details

  • ProfessorProf. Dr. Christoph Bode
  • Sprache: Englisch
  • ECTS: 8
  • Format und Wochenstunden: 2 Stunden 
  • Lehr­material: Lehr­materialien werden im Unterricht bereitgestellt