TAX 510: Grundlagen der Besteuerung

Lern- und Qualifikations­ziele

  • Die Teilnehmer lernen die Grundlagen der wichtigsten Steuern kennen, denen sich Unternehmen gegenübersehen. 
  • Die Teilnehmer sollen die Struktur dieser Steuern verstehen und für einfache Sachverhalte die Steuerzahlungen berechnen können.
  • Besonderes Gewicht wird auf die ökonomischen Wirkungen der Ertrags-, Substanz- und Verkehrs­steuern gelegt, also insbesondere auf den Einfluss dieser Steuern auf wirtschaft­liche Entscheidungen und die Steuerbelastung der Unternehmen.

Inhalte

  • Besteuerung des Einkommens durch die Einkommen- und Körperschafts­teuer,
  • Besteuerung des Unternehmens­ertrags durch die Gewerbesteuer,
  • Besteuerung des Grundbesitzes durch die Grundsteuer,
  • Besteuerung von unentgeltlichen Vermögensübertragungen durch die Erbschaft- und Schenkungs­teuer,
  • Besteuerung von Beschaffung und Absatz durch die Umsatzsteuer und die Grunderwerbsteuer.

Inhaltliche Voraussetzungen

  • Formal: Keine Belegung des Moduls TAX 530
  • Inhaltlich: Grund­kenntnisse im Rechnungs­wesen 

Weitere Informationen

  • Dozent(en) / Modul­verantwortlicher: Prof. Schreiber
  • Leistungs­punkte nach ECTS: 

     

    • Vorlesung: 4
    • Übung: 2

     

  • Präsenzstudium nach SWS: 

     

    • Vorlesung: 2
    • Übung: 2

     

  • Prüfungs­leistung: 

     

    • Klausur (90 Minuten)

     

  • Dauer des Moduls: 1 Semester
  • Zeitmodus (FSS/HWS): HWS
  • Sprache: Deutsch