DE / EN

Gap Year in Accounting & Taxation: Neues Pilotprojekt an der Area Accounting & Taxation

Der Übergang vom Bachelor- zum Masterstudium ist für Studierende ein idealer Zeitpunkt zur Sammlung praktischer Erfahrungen und zur beruflichen Orientierung. Das Gap Year in Accounting & Taxation macht Studierende mit einem perfekt zugeschnittenen Angebot auf den Fachbereich Steuern & Rechnungslegung aufmerksam.

Als Unternehmenspartner wurden für das Pilotprojekt die Big4 der Branche, Deloitte, EY, KPMG und PwC gewonnen, sowie die Industrieunternehmen BASF, Bosch und Merck. Die Unternehmen stellen für eine exklusive Anzahl Bewerber Praktikaplätze zur Verfügung. Die Praktika sind im In- und Ausland angesiedelt und zeigen die ganze Bandbreite des Tätigkeitsbereiches Steuern und Wirtschaftsprüfung. Interessierte Studierende bewerben sich mit einer einzigen Bewerbung auf das gesamte Gap Year-Programm, das aus bis zu drei Praktika besteht, die eine jeweilige Dauer von vier Monaten haben. Flankiert wird das Gap Year von einem akademischen Rahmenprogramm, das an der Universität Mannheim stattfindet. Mit Hard Skill- und Soft Skill-Workshops, Fachvorträgen und Vorlesungen auf Masterniveau bietet es einen Mehrwert für die akademische und persönliche Entwicklung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und legt einen hervorragenden Grundstein für ein anschließendes Masterstudium an der Universität Mannheim. Die Bewerbungsfrist für das Gap Year in Accounting & Taxation endet am 28.02.2019.

 

Weitere Informationen zum Gap Year in Accounting & Taxation finden sich unter:

https://www.bwl.uni-mannheim.de/accounting-taxation/gap-year/

 

Am 20. Februar 2019 findet von 10 – 11 Uhr im Besprechungsraum im Dekanat BWL (L 5, 5, 1. OG) eine Infosession zum Gap Year statt. Interessenten werden gebeten, sich vorab kurz per Email anzumelden:

Stefanie Burgahn, sburgahn(at)uni-mannheim.de

Back