DE / EN

Foto: Anna Logue

Wir beantworten Ihre Fragen

Sie sind Redakteur/in und möchten mit der Fakultät für Betriebs­wirtschafts­lehre in Kontakt treten? Bei Fragen an unser Managementteam, unser Lehr- und Forschungs­personal oder unsere Studierenden unterstützen wir Sie gerne. Wir vermitteln Ihnen passende Ansprech­partner, sei es für Zitate, Experteninterviews, Hintergrundgespräche oder sonstige journalistische Anliegen. 

Dr. Liane Weitert

Dr. Liane Weitert

Leitung Kommunikation
Universität Mannheim
Dekanat BWL
L 5, 5 – Raum 001
68131 Mannheim
Tel.: +49 621 181-3657
E-Mail: presse(at)bwl.uni-mannheim.de
Foto: Felix Zeiffer
Financial Times Masters in Management Ranking 2018

Mannheimer BWL auf Platz 1 in Deutschland

Foto: Fakultät BWL
Ein Herz für Retter: „Retterherz“ gewinnt Social Project Contest

„Retterherz“ ist der Gewinner des Social Project Contest 2018. Die Fakultät BWL hatte studentische Initiativen der Universität Mannheim aufgerufen, sich mit ihren sozialen Projekten für eine Anschubfinanzierung zu bewerben. „Retterherz“ versucht durch Öffentlichkeits­arbeit in den sozialen Netzwerken mehr Akzeptanz für helfende Berufe und ehrenamtliche Tätigkeiten zu schaffen und Nachwuchs zu gewinnen.

Foto: Felix Zeiffer
Mannheimer Steuerforschung im Fokus der Medien

Cum-Ex-/Cum-Cum-Deals: Steuerexperte Christoph Spengel trägt maßgeblich zur Neuberechnung des Steuerschadens bei

Foto: Stefanie Eichler
THE Ranking by Subject: Mannheim deutschland­weit auf Platz 1 in Wirtschafts- und Sozial­wissenschaften

Deutschland­weit Platz 1 und weltweit Platz 33 in den Bereichen Wirtschafts­wissenschaften und Sozial­wissenschaften

Foto: Felix Zeiffer
FAZ Ökonomen-Ranking 2018

Frankfurter Allgemeine Zeitung listet drei Mannheimer Betriebs­wirte in den Top 100

Hohe Auszeichnung für das Lebenswerk des deutschen Marketing­wissenschaft­lers Professor Christian Homburg

Auszeichnung des „GAMMA Lifetime Achievement Award 2018“

Foto: Felix Zeiffer
Neuerungen bei Doppel­abschluss­programmen

Neue Marketingoption und Veränderung der Auslands­phase bei zwei Programmen im Master