Foto: Norbert Bach

BWL-Newsarchiv

Nikolas Wölfing neuer Juniorprofessor am Mannheim Institute for Sustainable Energy Studies

Neuer Juniorprofessor Nikolas Wölfing.

Foto: Xenia Münsterkötter
Mannheim im UTD Top 100 Business School Research Ranking gelistet

Das renommierte internationale Forschungs­ranking der University of Texas in Dallas führt Mannheim in 2019 in ihren Top 100.

Neuer MOOC „The Landscape of Corporate Volunteering“

Forscher der Mannheimer BWL bieten Onlinekurs an für Studierende und Praktiker - Registrierung offen

Foto: Xenia Münsterkötter
Neuer Professor für Steuerlehre an der Fakultät BWL

Philipp Dörrenberg neuer Lehr­stuhl­inhaber

Foto: Felix Zeiffer
Gap Year in Accounting & Taxation

Neues Pilot­projekt an der Area Accounting & Taxation

Foto: Felix Zeiffer
Mannheim auf Platz 2 der gründer­freundlichsten Universitäten Deutschlands

Im Gründungs­radar 2018 des Stifterverbands erreicht die Universität Mannheim den zweiten Platz in der Kategorie der mittelgroßen Universitäten. Sie gehört damit zu den gründungs­freundlichsten Universitäten in Deutschland. Neben der sehr guten Gesamtleistung erhielt die Universität Mannheim vor allem im aktuellen Schwerpunkt „Gründungs­aktivitäten“ Bestnoten.

Prof. Spengel wird Herausgeber von Steuer-Fach­zeitschrift

Der Steuer-Professor übernimmt die geschäftsführende Herausgabe von „Steuer und Wirtschaft“

Foto: 123rf.com/Cathy Yeulet
Corporate Volunteering in DAX30-Unternehmen

Für die Studie „Die richtige Aufstellung für Corporate Volunteering – Einsichten aus den DAX30“ untersuchten Beyond Philanthropy und der Lehr­stuhl für Corporate Social Responsibility der Universität Mannheim Corporate-Volunteering-Ansätze der DAX30-Unternehmen.

Foto: IW/Kerstin Müller
Forschungs­preis für Laura Marie Edinger-Schons

Für ihre Habilitation erhält die Inhaberin des Lehr­stuhls für Corporate Social Responsibility den Max-Weber-Preis für Wirtschafts­ethik des Instituts der Deutschen Wirtschaft

Foto: Felix Zeiffer
Platz 1 in Deutschland für Mannheim

Mannheimer Betriebs­wirtschafts­lehre erreicht nationale Spitzenposition im Financial Times European Business School Ranking 2018. Europaweit steht sie auf Rang 18.