Foto: Xenia Münsterkötter

Social Project Contest 2019

Euer Projekt macht den Unterschied!

Ihr seid eine akkreditierte Initiative der Uni Mannheim und habt auch schon einen Verein gegründet. Ihr habt eine tolle Idee für ein soziales oder karitatives Projekt, das in den Startlöchern steht, dem es aber an Anschubfinanzierung fehlt. Bewerbt Euch jetzt für den Social Project Contest 2019 der Fakultät BWL und sichert Euch Startkapital von bis zu 1500€. 

Bewerbung

Stellt Euch und Euer Projekt kurz vor (max. 2 A4-Seiten, PDF):

  • Wann wurde Eure Initiative geründet?
  • Seit wann arbeitet Ihr an dem Projekt und wer ist beteiligt?
  • Was hat den Ausschlag gegeben, Euch in dieser Hinsicht zu engagieren?
  • Bitte begründet, für was Ihr das Geld konkret verwenden werdet. 

Bewerbungs­schluss ist der 30. Juni 2019 (23:59 Uhr).

Der Gewinn

Ein Euro pro Flasche aus dem Verkauf des Absolventenweins der Bachelor­absolventenfeier der Fakultät BWL werden gespendet. Der Betrag wird von der Mannheim Business School verdoppelt. Letztes Jahr konnte sich der Gewinner über 1.130 € freuen.

    Die Gewinner der letzten Jahre

  • 2018

    Retterherz - Öffentlichkeits­arbeit für helfende Berufe

    „Retterherz“ ist der Gewinner des Social Project Contest 2018. „Retterherz“ versucht durch Öffentlichkeits­arbeit in den sozialen Netzwerken mehr Akzeptanz für helfende Berufe und ehrenamtliche Tätigkeiten zu schaffen und Nachwuchs zu gewinnen. Mehr lesen...

  • 2017

    Blauherz - Stil ohne Grenzen

    2017 hatte sich die Initiative Enactus Uni Mannheim mit dem Projekt „Blauherz“ beworben: entwickelt werden sollte eine spezielle Hose für Menschen im Rollstuhl, denn passende, bezahlbare und gleichzeitig modische Kleidung ist für sie leider Mangelware. Mit der Spende des Social Project Contest konnten die Projekt­verantwortlichen eine Hose schneidern, die bald in Serie produziert wird. 

  • 2016

    Macup - Nachhaltiger Kaffeekonsum

    Im ersten Jahr des Social Project Contest konnte das studentische Projekt „Macup“ gefördert werden. Den Studierenden der drei beteiligten Initiativen lag es am Herzen, den täglichen Müll der unzähligen To-Go-Kaffeebecher auf dem Campus der Uni Mannheim einzudämmen und eine nachhaltige Alternative zu finden. Deshalb hatten sie die Idee einen wiederverwendbaren Pfand-Kaffeebecher an der Uni zu etablieren. Mithilfe der Spende des Social Project Contest konnte ein Prototyp produziert werden und seitdem ist der von dem Mannheimer Künstler Nick Lobo gestaltete „Macup“ im Campusshop der Uni erhältlich. 

Teilnahmebedingungen

Mitmachen können alle Studierenden und Initiativen der Universität Mannheim. Bewerbungen von anderen Hochschulen können wir leider nicht berücksichtigen. 

Der Gewinner muss einen eingetragenen Verein gegründet haben bzw. in absehbarer Zeit gründen und eine Spendenquittung über den Betrag ausstellen können. Bitte weist Eure Eintragung als Verein nach.  

Der Gewinner wird zudem zur Bachelor­absolventenfeier der Fakultät BWL am 2. August eingeladen und kann sein Projekt mit einem Stand vorstellen. 

Der Gewinner erklärt sich einverstanden, dass auf der Homepage der Universität, der Fakultät BWL und der regionalen Presse mit Bildmaterial über den Gewinn und das Projekt berichtet wird.