Foto: Felix Zeiffer

Summer School - Campus, Companies, Culture

Erweitern Sie Ihren Horizont mit einer Studien­erfahrung in Mannheim

Studieren Sie an der führenden Business School Deutschlands und kommen Sie in den Genuss von exzellenter Bildung in der beeindruckenden Atmosphäre des Mannheimer Barockschlosses. Dabei treffen Sie auf Teilnehmer aus aller Welt und können Ihr professionelles Netzwerk bei Unternehmens­besuchen durch Diskussionen mit erfahrenen Praktikern ausbauen. So erweitern Sie Ihre globale Perspektive und lernen während Ihres ein- bis dreiwöchigen Aufenthalts die lebendige Kultur und vielfältige Geschichte der Region kennen.

Ich kann die Summer School wärmstens empfehlen. Die Balance zwischen Vorlesungen und Freizeit ist ausgezeichnet, auch die Firmenbesuche sowie die kulturellen Aktivitäten sind eine tolle Erfahrung. In der einzigartigen Atmosphäre des Schlosses zu studieren, ist eine einmalige Gelegenheit, die ich nicht missen möchte.

Helena Callens, Studentin der KU Leuven / Foto: Fakultät BWL

So ein mitreißendes, bereicherndes und gut strukturiertes Programm! In der Summer School kommen Kulturen aus allen Ecken der Erde zusammen und schaffen so ein unvergessliches und qualitativ hochwertiges Lernumfeld.

James Smith, Student der Umeå University / Foto: Fakultät BWL

Ich habe umfassende Einblicke in die deutsche Wirtschaft erhalten, Freundschaften fürs Leben geschlossen und mich für meine berufliche Zukunft inspirieren lassen – alles in nur drei Wochen. Diese Summer School ist ein Muss für alle, die eine zukünftige Karriere in Europa planen!

Emma Logan, Studentin der Queensland University of Technology / Foto: Fakultät BWL

Foto: Fakultät BWL
Programm

Unsere Summer School umfasst drei große Aspekte: Campus, Companies und Culture. Freuen Sie sich auf hochwertige Bildung an unserer renommierten BWL-Fakultät, sammeln Sie praktische Erfahrung während Unternehmens­besuchen bei erfolgreichen Firmen der Metropolregion Rhein-Neckar und erweitern Sie Ihre globale Perspektive beim Besuch weltbekannter Sehenswürdigkeiten.

 

Foto: Fakultät BWL
Campus

Die Betriebs­wirtschafts­lehre der Universität Mannheim zählt zu den renommiertesten Business Schools Europas. Wir belegen Spitzenpositionen in einer Vielzahl an nationalen Universitäts­rankings und gehören zu den wenigen deutschen Institutionen, die über alle drei der wichtigsten internationalen Akkreditierungen (AACSB, EQUIS und AMBA) verfügen.

Foto: Fakultät BWL
Companies

Treffen Sie Unternehmens­vertreter und erfahren Sie bei Unternehmens­besuchen und Expertengesprächen, was es wirklich bedeutet, wenn Wissenschaft auf Wirtschaft trifft. Die Metropolregion Rhein-Neckar ist eine der wichtigsten Wirtschafts­zentren Europas. 50% der Top 500 Unternehmen in Deutschland, wie BASF, SAP, Lufthansa und Daimler, sind in einem Umkreis von 150 km von Mannheim angesiedelt.

Foto: Fakultät BWL
Culture

Während der kulturellen Aktivitäten werden Sie die Möglichkeit haben, Spezialitäten der Region zu kosten und das nahe Heidelberg mit seinem beeindruckenden Schloss und einzigartigen historischen Zentrum zu besuchen. Lernen Sie das Hambacher Schloss und somit die Wiege der deutschen Demokratie, Speyer mit seinem UNESCO-Weltkulturerbe oder die mittelalterlichen Dörfer entlang der deutschen Weinstraße kennen.

Unsere Summer School auf einen Blick

  • Zeitraum des Programms: 24. Juni - 17. Juli 2018
  • Zielgruppe: Master­studierende und fortgeschrittene Bachelor­studierende eines betriebs­wirtschaft­lichen Studien­gangs
  • Anzahl der Teilnehmer: max. 25 Studierende je Modul
  • Aufbau: drei nacheinander stattfindende Module, die Sie auch einzeln belegen können
  • Prüfungs­form: aktive Teilnahme am Unterricht, schriftliche Klausur (60 Minuten)
  • Anerkennung: 4 ECTS je Modul
  • Sprache: Englisch
Foto: Felix Zeiffer
Understanding the German Economy

Modul 1

24. Juni - 3. Juli 2018

In Modul 1 erhalten Sie als Studierende einen umfangreichen Einblick in die aktuellen Gegebenheiten des deutschen Wirtschafts­systems und erfahren, wie Deutschland die aktuelle europäische Krise so gut überstanden hat. Dabei werden auch zukünftige Chancen und Risiken für die Rolle Deutschlands nicht außer Acht gelassen.

Dozent: Alexander Pfisterer

Foto: Felix Zeiffer
Global Marketing with a Specific Focus on Emerging Markets

Modul 2

1. Juli - 10. Juli 2018

Sie wollen auf internationaler Ebene Marketing betreiben, für globale Unternehmen arbeiten oder Firmen dabei unterstützen, global zu expandieren? Dann ist Modul 2 das Richtige für Sie. Dieses Modul zeigt Chancen und Risiken von Marketing in einem globalen Kontext auf und legt dabei einen speziellen Fokus auf Schwellenlandmärkte.

Dozent: Sergej von Janda

Foto: Felix Zeiffer
Entrepreneurship and Innovation

Modul 3

8. Juli - 17. Juli 2018

In Modul 3 erhalten Sie Einblicke in die theoretischen Grundlagen des Unternehmertums und bekommen Werkzeuge zur Hand, um eigene Ideen zu generieren und Geschäfts­modelle zu entwickeln. Der Kurs geht dabei auf Wettbewerbsvorteile und -positionierung ein. Außerdem werden Sie Wissen über die strategischen Dimensionen von jüngsten Markt­entwicklungen (wie Digitalisierung) und ihre Auswirkungen auf neue Unternehmungen und Business­modelle erlernen.

Dozent: Dennis Steininger

Bewerbung

Bewerbungs­zeitraum: 1. Februar - 15. April 2018

Bewerben Sie sich für ein oder mehrere Module, um Teil unserer einzigartigen Summer School zu werden.

Bitte reichen Sie folgende Bewerbungs­dokumente ein:

  • Transcript of Records Ihres derzeitigen Studien­gangs
  • Sprachnachweis Englisch: alle gängigen Sprachzertifikate werden akzeptiert, entfällt für Muttersprachler
  • Kopie des Ausweises oder Reisepasses
  • Foto

    Programmgebühren und Organisatorisches

  • Was ist inbegriffen

    • Verwaltungs­gebühren, Kursmaterialien
    • Unternehmens­besuche, kulturelle Aktivitäten an Wochentagen
    • Einladungs­schreiben (benötigt für einen Visumsantrag)
    • Unterkunft im Zweibettzimmer in einem zentral gelegenen Komfortklasse-Hotel mit Frühstück (weitere Optionen gegen Aufpreis buchbar, nach Verfügbarkeit)
    • Mittagessen an Wochentagen, Welcome- und Farewell-Dinner
    • Transport während des Programms, Wochenticket für den öffentlichen Nahverkehr
    • Informationpaket
    • Teilnahmezertifikat, Transcript of Records
    • WLAN-Zugang an der Universität
    • Kompetente und hilfsbereite Betreuung durch das Team während des gesamten Programms
  • Programmgebühren

    Teilnehmer haben einen garantierten Platz in einem Standard Zweitbettzimmer, können jedoch je nach Verfügbarkeit auch weitere Zimmeroptionen für einen Aufpreis dazu buchen.

      Standard Zweibettzimmer Standard Einzelzimmer Komfort Zweibettzimmer Komfort Einzelzimmer
    Ein Modul 1.200 € 1.450 € 1.670 € 2.000 €
    Zwei Module 2.300 € 2.800 € 3.240 € 3.900 €
    Drei Module 3.400 € 4.150 € 4.810 € 5.800 €

    Preise verstehen sich pro Person inkl. MwSt.

  • Zeitplan

    Beispielhafter Zeitplan für ein Modul (Änderungen vorbehalten):

  • Unterkunft

    Sie werden in einem Komfortklasse Hotel untergebracht, welches sich direkt im Herzen Mannheims befindet. Der Platz in einem Standard Doppelzimmer ist im Modulpreis enthalten. Das Hotel bietet zwei Zimmerkategorien an:

    • Standard­zimmer: entweder Einzel- oder Doppelzimmer, inklusive Frühstück
    • Komfort-Zimmer: entweder Einzel- oder Doppelzimmer, inklusive Frühstück und Klimaanlage

     

  • Geschäftsbedingungen

    Werfen Sie einen Blick auf unsere Geschäftsbedingungen, um mehr Informationen zu den Zahlungs­bestimmungen, Stornierungs­bedingungen und der Haftung zu erhalten.

  • Nützliche Informationen

    Haben Sie noch weitere Fragen? Sicher können unsere FAQs einige davon beantworten.

Charlotte Reith, M.A.

Charlotte Reith, M.A.

Short Programs Coordinator
Universität Mannheim
L 5, 5
Dekanat BWL – Raum 105 (1. OG)
68131 Mannheim
Tel.: +49 621 181-2686
E-Mail: shortprograms(at)bwl.uni-mannheim.de
Sprechstunde:
Di 10 – 12 Uhr