DE / EN

Foto: Anna Logue

Call for Papers: Challenges of Failure Learning and Error Management

Fehler sind eine allgegenwärtige Bedrohung in unternehmerischen Prozessen. Sie bieten jedoch auch die Möglichkeit zu lernen und können damit zu künftigen Erfolgen beitragen.

Die Forschung, die sich mit dem Lernen aus Fehlern und dem Fehler­management befasst, hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten stark ausgeweitet und viele wichtige Er­kenntnisse hervorgebracht. Dennoch bleiben wichtige Fragen ungelöst. 

Aus diesem Grund werden Forschungs­arbeiten zu den Ursachen, Bedingungen und Ergebnissen von Fehlerlernen und Fehler­management gesucht.  Es werden Forschungs­arbeiten aus verschiedenen Disziplinen und Bereichen (z. B. Organisations­psychologie, Führung, Organisations­studien, Management, Unternehmertum und Bildung) und die Verwendung einer Vielzahl von methodischen Ansätzen, einschließlich qualitativer Designs (z. B. Fall­studien), quantitativer Designs (z. B. Feld- und Laborexperimente, Beobachtungs­studien) und multimethodischer Ansätze (z. B. Kombinationen von Felddaten und Simulationen) begrüßt.

Herausgeber:innen sind:

  • Jürgen Seifried, Universität Mannheim, Deutschland
  • Thorsten Semrau, Universität Trier, Deutschland
  • Katrin Mühlfeld, Universität Trier, Deutschland
  • Jost Sieweke, VU Amsterdam, Netherlands

Die Einreichung eine Abstracts ist bis zum 16.03.2022 möglich. Der vollständige Call (auf Englisch) befindet sich auf der Internetpräsenz der Frontiers Open-Science-Plattform.

 

Zurück