DE / EN

Vortrag und Podiumsdiskussion zu Drogenkonsum von Jugendlichen

Zum Internationalen Tag des Drogenmissbrauchs thematisieren der Drogenverein Mannheim e.V. und die Mannheimer Abendakademie am 26.06.20 den Zusammenhang von ollegalen Drogen und Jugendlichen sowie jungen Erwachsenen.

Die Veranstaltung findet am 26.06.2020 von 17.30 – 19.30 Uhr in der Abendakademie Mannheim statt und kann kostenlos besucht werden. Zusätzlich wird sie live im Internet unter: www.facebook.com/Abendakademie/ übertragen. 

In einem ersten Vortrag von Herrn Dr. phil Bernd Werse Universität Frankfurt mit dem Titel „Konsum psychoaktiver Substanzen bei Jugendlichen im Wandel“ bekommen Sie einen Überblick zur Thematik. Im zweiten Vortrag des Abends von Frau Manuela Heckmann der Psychologischen Beratungs­stelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Caritasverbandes Mannheim e.V. werden unter dem Titel „Spannungs­feld Pubertät: Zwischen Loslassen und Haltgeben - Wie gelingt elterliche Begleitung von Jugendlichen durch stürmische Zeiten?“ Anregungen gegeben, wie dem bekanntgewordenen Konsum auch der eigenen Kinder begegnet werden kann.

Im Anschluss an die Vorträge wird das Thema unter anderem durch die Fragen von Ihnen im Saal oder im LiveStream in einer Podiumsdiskussion vertieft. An der Podiumsdiskussion beteiligen sich zusätzlich Herr Andreas Rutz, Experte für die Angehörigenarbeit im Drogenverein Mannheim e.V., und Herr Philip Gerber
Geschäftsführer für Inhalte und Innovation beim Drogenverein Mannheim e.V.. Mehr Informationen mit einem Ankündigungs­trailer finden Sie unter www.facebook.com/events/1052022811836488/

Zurück