DE / EN

CC 302 Finanzmathematik / Grundlagen der Finanzmathematik

Tutor:innen gesucht

Der Lehr­stuhl Niessen-Ruenzi sucht für das anstehende Herbstsemester 2022/23 mehrere engagierte Tutor:innen.

 

Die Ausschreibung findet man hier.

Bitte reiche deine Bewerbung bis zum 16. März 2022 per Mail in Form einer einzigen PDF ein. Die Unterlagen sollten ein Motivations­schreiben (max. eine Seite), dein Lebenslauf sowie ein aktueller Notenauszug enthalten. Die Bewerbungs­gespräche finden vorrausichtlich am 21.03. und 22.03. statt (individuelle Lösung sind machbar).

 

Clemens Müller und Oliver Vetter

Bewerbung an: oliver fimala.de

Der Lehr­stuhl Niessen-Ruenzi betreut im Rahmen verschiedener Studien­gänge die Veranstaltung CC 302 „Finanzmathematik“ bzw. „Grundlagen der Finanzmathematik“ jeweils im Herbst-/Wintersemester.

Weitere Informationen

  • Einführungs­veranstaltung

    Es wird zwei Einführungs­veranstaltungen Anfang September organisiert. Infos dazu folgen in Kürze.

     

    Die Folien der Einführungs­veranstaltung und viele weitere Infos findet ihr in der Ilias Gruppe.

  • Lehr­konzept / Übersicht

    Finanzmathematik startet mit zwei Einführungs­veranstaltung. Alle Studierenden sollten eine dieser Einführungs­veranstaltungen besuchen. Hier werden alle Infos mitgeteilt und offene Fragen geklärt.

    Die Veranstaltung Grundlagen der Finanzmathematik findet nach dem Konzept „inverted classroom“ statt. Grundlagen werden im Selbststudium gelernt, zudem gibt es in einer hybriden Form (Präsenz sowie virtuelle Lehre) Möglichkeiten Konzepte zu diskutieren und in Klein­gruppen Aufgaben zu rechnen. Drei Teile bilden das Fundament der Veranstaltung: Vorlesung, Übung, und Tutorium.

     

    Vorlesung

    Die Vorlesung vermittelt theoretische Grundlagen. Hier werden Konzepte vermittelt. Pro Woche finden zwei Vorlesungen statt, davon muss nur eine pro Woche besucht werden.

    Übung

    Die Übung bietet Raum das theoretisch gelernte Wissen anzuwenden. Die Übung ist in zwei Teile gegliedert: Ein aufgezeichneter Teil mit grundlegenden Aufgaben.

    Der zweite Teil beinhaltet Aufgaben mit Praxisnähe und Diskussionen.

    Es werden mehrere Termine angeboten. Die Übungen sind Parallel­veranstaltungen, d.h. es muss nur eine Übung pro Woche besucht werden.

    Tutorium

    Das Tutorium bietet zusätzlichen Raum zum Rechnen von Aufgaben unter studentischer Anleitung.

    Es werden 27 verschiedene Termine angeboten. Alle Tutorien sind Parallel­veranstaltungen, d.h. es muss nur ein Tutorium pro Woche besucht werden.

    In Ilias findet ihr in Kürze eine Übersicht über alle Tutorentermine. Ihr findet außerdem eine Übersicht über alle Tutoren mit Beschreibungen.

    Übersicht:

    Erste Vorlesungs­woche: Einführungs­veranstaltung

    Erste Vorlesungs­woche: Bereitstellung der Unterlagen der ersten Woche (Vorlesung, Übung, Tutorium)

    05.09. – 09.09. Woche 1: Start der Vorlesung am Donnerstag den 08.09.2022

    12.09. – 16.09. Woche 2: Übung sowie Tutorien, zweite Vorlesung

    19.09. – 22.09. Woche 3: zweite Woche Übung und Tutorien, dritte Woche Vorlesung

    26.09. – 30.09. Woche 4: dritte Woche Übung und Tutorien, vierte Woche Vorlesung

    03.10. – 07.10. Woche 5: vierte Woche Übung und Tutorien, fünfte Woche Vorlesung

    10.10. – 14.10. Woche 6: fünfte Woche Übung und Tutorien

    21.10. Klausur, 17:30 Uhr

     

    Die Inhalte jeder Woche werden jeweils eine Woche zuvor bereitgestellt. Beispiel: Am 08.09. findet die Vorlesung statt. In der Folgewoche werden diese Konzepte in Übung und Tutorium angewandt. Am 15.09. findet dann die zweite Vorlesung statt, welche in der Folgewoche diskutiert wird.

    Es sollte deshalb pro Woche eine Vorlesung, eine Übung sowie ein Tutorium besucht werden.

     

  • Vorlesung

    Die Vorlesungs­unterlagen (Folien) werden online auf ILIAS bereitgestellt.

  • Übung

    Es finden pro Woche mehrere Übungen statt, von denen eine belegt werden sollte (Parallel­veranstaltungen). Diese beginnen in der zweiten Vorlesungs­woche ab dem 12. September 2022). Die Übungen finden zu mehreren Terminen statt.

  • Tutorium

    Wir bieten eine Vielzahl von Tutorien pro Woche an. Es muss nur ein Tutorium pro Woche besucht werden.

    Die Tutorien dienen zur Anwendung und zur Vertiefung des gelernten Stoffes. Hier bietet sich an, Fragen in Klein­gruppen zu stellen.

    Eine Übersicht der Tutorien und Beschreibung der Tutor/innen wird auf Ilias bereitgestellt.

  • Hygienekonzept

    Aktuell plant die Universität alle Veranstaltungen im Herbstsemester 2022 rein in Präsenz durchzuführen. Sobald mehr über Hygieneregeln bekannt ist, werden diese Infos hier stehen bzw. am Semesterstart mitgeteilt.

  • Unterrichtssprache

    Sprache der Vorlesung ist Deutsch. Sämtliche Materialien sowie die Prüfung sind ebenso auf Deutsch.

  • Klausur

    Die Klausur findet am Freitag, den 21.10.2021 um 17:30 Uhr statt. Die Prüfungs­dauer beträgt 45 Minuten.

    Es werden Klausuren aus früheren Semestern in der ILIAS Gruppe hochgeladen.

    Kursteilnehmer bekommen eine Abschlussnote für die Veranstaltung. Diese setzt sich zu 100% aus der Abschluss­prüfung zusammen.

     

    Zweittermin

    Der Termin für den Zweittermin findet ca. Ende Februar 2023 statt und wird demnächst bekannt gegeben.

  • Klausur Q&A

    Es wird eine Klausur Q&A Session angeboten. Details für das HWS 2022 folgen in Kürze.

    In den Sessions werden generelle Fragen zu Ablauf der Klausur geklärt. Es gibt die Möglichkeit im Voraus Fragen zur Klausur in Ilias zu stellen.

  • ILIAS

    Die gesamte Kommunikation findet über ILIAS statt. Alle Unterrichtsmaterialien aus Vorlesung, Übung, und Tutorium werden dort bereitgestellt. Die Anmeldung zur ILIAS-Gruppe wird demnächst möglich sein.

    Alternativ findet ihr den Kurs unter dem Namen: „CC 302 Finanzmathematik ÜBUNG [Ü] (HWS 2022)“

  • Literatur

    Der Inhalt der Vorlesung, Übung und Tutorium basiert auf dem Buch

    • „Finanzmathematik für Wirtschafts­wissenschaft­ler“ von Prof. Dr. Peter Albrecht, 4. Auflage (Schäffer-Poeschel).

    Das Buch enthält die theoretischen Vorlesungs­inhalte, sowie Übungs­aufgaben mit Lösungen zum Selbststudium.

    Die bereitgestellten Materialien basieren auf dem Lehr­buch, welches speziell für die Vorlesung entwickelt wurde. Alle Materialien (Vorlesungs­folien, Übungs­aufgaben) basieren auf dem Lehr­buch und werden online in ILIAS bereitgestellt. Online-Exemplare des Lehr­buchs sind auf der Homepage der Universitäts­bibliothek verfügbar. Es gibt ebenso physische Exemplare in der Lehr­buchsammlung und die Bücher Bender hat ebenfalls genügend Exemplare zum Kauf auf Lager. Der Preis beträgt 19,95 Euro.

  • Gutachten

    Ihr habt die Möglichkeit bei sehr guter Leistung ein Gutachten zu bekommen. Die Gutachtenzuweisung übernimmt zentral das Dekanat für Betriebs­wirtschafts­lehre. Informationen zu Gutachten findet Ihr hier. Ihr müsst eine Prioritätenliste ausfüllen, welcher Lehr­stuhl euch ein Gutachten schreiben soll und werdet dementsprechend zugeordnet.

  • Anerkennung von Prüfungs­leistungen

    Wenn ihr an einer anderen Universität im In- oder Ausland schon einen Finanzmathematikkurs bestanden habt, kann man den unter bestimmten Voraussetzungen anerkennen lassen.
    Zuständig hierfür ist der jeweilige Prüfungs­ausschuss des Studien­gangs. Hier muss ein „Antrag auf Anerkennung“ gestellt werden. Es ist möglich sich nur einen Teil (Finanzmathematik oder Quantitative Methoden) anerkennen zu lassen.

     

    Bei Fragen zur Anerkennung, meldet euch bei dem für euren Studien­gang relevanten Prüfungs­ausschuss.

  • Taschenrechner

    Es dürfen nur nicht programmierbare Taschenrechner benutzt werden.

Verantwortliche Person

Clemens Müller

Clemens Müller

Universität Mannheim
Fakultät für Betriebs­wirtschafts­lehre
Schloss
L9, 1–2 – Raum 207
68161 Mannheim
Sprechstunde:
nach Vereinbarung