DE / EN

FIN 911 - Current Research Topics in Finance

Allgemeine Informationen

Dieser unregelmäßig angebotene Kurs ist ein Kurs für Studierende, die im Doktoranden-Programm der Universität Mannheim eingeschrieben sind. Geeignet ist der Kurs für Doktoranden am Anfang Ihres Studiums sowie für Fortgeschrittene die bereits Ihre akademische Karriere planen. Der Kurs zählt als „Elective“. 

Motivation

Die Finance-Area der Universität Mannheim organsiert ein Seminar in der Fakultät mit einer beeindruckenden Liste von internationalen Gastsprechern. Dieser Kurs bietet die Möglichkeit von der Seminarreihe zu profitieren indem er  den Studierenden die Möglichkeiten gibt die Publikationen im Voraus zu diskutieren und die Gastsprecher in einer lockeren Atmosphäre kennenzulernen.


Verantwortliche Personen

Prof. Dr. Stefan Ruenzi

Prof. Dr. Stefan Ruenzi

Lehr­stuhl­inhaber
Lehr­stuhl für ABWL und Finanzierung

    Weitere Informationen

  • Zeit und Ort

    Kickoff Meeting: TBD

    Kurstermin: TBD

    Treffen mit den Gastsprechern: TBD

    Bitte beachten Sie, dass der Kurs im Frühjahrssemester nicht angeboten wird.

  • Unterrichtssprache

    Sprache der Vorlesung ist Englisch. Sämtliche Materialien sowie die Prüfung sind ebenso auf Englisch.

  • Benotung

    Die Note des Kurses setzt sich aus den folgenden Komponenten zusammen:

    • Präsentation des Arbeits­papiers: 30%
    • Diskussion des Arbeits­papiers: 25%
    • Referee Report: 25%
    • Mündliche Beteiligung: 20%

    Die Studierenden sind verpflichtet an den Unterrichtsstunden sowie den Treffen mit den Gastsprechern teilzunehmen. Auch eine regelmäßige Teilnahme an den verschiedenen Sitzungen ist nötig um die Anforderungen des Kurses zu erfüllen. Falls die Studierenden nicht an einer der Sitzungen teilnehmen können, muss Prof. Ruenzi im Voraus benachrichtigt werden. Bei Abwesenheit von mehr als zwei Sitzungen ist es nicht mehr möglich, den Kurs zu bestehen. Die Seminarreihe der Fakultät ist zwar nicht Teil dieses Kurses, jedoch ist sie verpflichtend für alle Doktoranden des Finance-Tracks. Weiter wird die aktive mündliche Beteiligung stark empfohlen. 

  • Kursbeschreibung

    Der Fokus des Kurses liegt auf aktuellen Forschungs­gebieten der Finance. Im Rahmen dieses Kurses werden die Forschungs­papiere der Gastsprecher der Seminarreihe der Finance-Fakultät diskutiert. Die Sitzungen werden an ausgewählten Montagen während des Semesters stattfinden, wenn die Seminarpräsentationen der Gastsprecher gehalten werden. 

    Für Updates über den Kursplan beachten Sie bitte die Website der Finance-Area.

    Das Format des Kurses besteht aus zwei Teilen. An den Morgenden der Seminartage treffen sich alle Kursteilnehmer und ein Kurseilnehmer präsentiert das Arbeits­papier das am Nachmittag in der offiziellen Seminarreihe vom Gastsprecher präsentiert wird. Die Präsentation des Arbeits­papiers sollte etwa 30 Minuten dauern. Ein anderer Kursteilnehmer diskutiert dann das Arbeits­papier (im Stil einer formellen, erweiterten Konferenzdiskussion, maximal 15-20 Minuten). Basierend auf der Diskussion werden die Kursteilnehmer das Arbeits­papier und seinen Beitrag zur Literatur im Forum diskutieren. So ist jeder Kursteilnehmer verpflichtet, alle relevanten Arbeits­papiere vor den Kurssitzungen zu lesen. Jeder Kursteilnehmer wird mindestens einmal im Semester präsentieren und sich an der Diskussion beteiligen. Die Themen werden in der Einführungs­veranstaltung verteilt. Weiter muss jeder Teilnehmer einen kurzen (maximal 1-2 Seiten) Referee-Report zu dem Arbeits­papier das er oder sie diskutieren muss schreiben. Der zweite Teil des Kurses besteht aus einem informellen Treffen mit dem Gastsprecher unmittelbar vor der Seminarreihe (falls der Zeitplan des Gastsprechers das zulässt). In diesem Treffen wird weder Prof. Ruenzi noch ein anderes Mitglied der Fakultät anwesend sein, sodass die Studierenden frei über ein für Sie relevantes Thema sprechen können. Eine regelmäßige Teilnahme an den Kurssitzungen ist nötig, um die Anforderungen des Kurses zu erfüllen. Die Häufigkeit der Treffen hängt von der Anzahl der Kursteilnehmer ab. Es sind zwischen 6 und 8 Kurssitzungen geplant.

  • Lernziele

    In diesem Kurs lernen Studierende wie sie aktuelle Forschungs­themen verstehen und diskutieren, idealerweise in einem Forschungs­feld in dem sie noch keine Experten sind. Die neu gewonnenen Erfahrungen werden den Studierenden erlauben, mehr aus den Präsentationen der offiziellen Seminarreihen mitzunehme und neue Forschungs­ideen zu entwickeln. Weiter werden die Studierenden lernen, wie sie ein Forschungs­papier entwickeln und strukturieren. Diese Kenntnisse werden auch bei zukünftigen Präsentationen und Beteiligungen auf Konferenzen von Nutzen sein (wie Sie bestimmt wissen, werden die Sprecher auf Konferenzen in der Regel gebeten die Ergebnisse anderer Teilnehmer zu diskutieren). Die Treffen mit den Gastsprechen wreden den Studenten die Möglichkeit geben, in einer lockeren Atmosphäre Ihre eigenen forschungs­ergebnisse zu diskutieren oder auch Themen wie Karriereplanung, Austauschbesuche oder den internationalen Job­markt-Prozess zu besprechen. 

  • Material

    Der Kurs basiert auf den Forschungs­papieren die während der Seminarreihe der Fakultät präsentiert werden. Die jeweiligen Forschungs­papiere werden auf der Seminar-Webpage veröffentlicht.