DE / EN

1. Heinrich-Vorlesung der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz, Österreich

Prof. Dr. Armin Heinzl hält Gastvortrag für die erste Heinrich-Vorlesung am Institut für Wirtschafts­informatik – Information Engineering der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz, Österreich.

Anlässlich des 85. Geburtstages von em. Univ.-Prof. Dr. Lutz J. Heinrich, Pionier, Schöpfer und Wegbereiter der deutschsprachigen Wirtschafts­informatik sowie maßgebend verantwortlich für die Institutionalisierung der Wirtschafts­informatik an der Johannes Keppler Universität Linz, wurde im Frühjahr 2021 eine Vorlesungs­reihe des Instituts für Wirtschafts­informatik – Information Engineering an der JKU mit dem Titel „Lutz J. Heinrich Vorlesung“ ins Leben gerufen. Die Heinrich-Vorlesung, die von nun an zu seinen Ehren jährlich wiederholt werden soll, lädt renommierte Fach­vertreter aus dem Bereich der Wirtschafts­informatik u.a. zum Thema Digitalisierung ein.

Prof. Dr. Armin Heinzl legte mit seinem Fach­vortrag zum Thema „Plattformökosysteme – Grundlagen, Steuerung und Einführung“ am 31.05.2021 den Grundstein für eine erfolgreiche Vorlesungs­reihe. In seinem Vortrag ging er neben den Grundlagen von Plattformökosystemen auch auf die für den Erfolg von Plattformen zentrale Herausforderung, die Plattformsteuerung, ein. Neben formalen Steuerungs­mechanismen zeigte Prof. Dr. Armin Heinzl auch Mechanismen der informalen Steuerung auf, die er u.a. anhand erst kürzlich vom A+ Journal „Information Systems Journal“ veröffentlichten wissenschaft­lichen Studien erläuterte. Zum Ende des Vortrages legte Prof. Dr. Armin Heinzl die Herausforderungen für die Einführung von Plattformökosystemen sowie politische und soziale Implikationen dar.

Prof. Dr. Armin Heinzl lernte em. Univ.-Prof. Dr. Lutz J. Heinrich 1989 als Wegbegleiter und Mentor kennen und veröffentlichte mit Ihm u.a. das Lehr­buch der Wirtschafts­informatik, Einführung und Grundlegung. Er wünscht dem Jubilar alles Gute und vor allem Gesundheit zum 85. Geburtstag.

Zurück