DE / EN

Mitgliedschaft

Foto: Felix Zeiffer

Profitieren Sie von einem generations­übergreifenden Netzwerk aus Studierenden, Unternehmen, Professionals und Wissenschaft, das durch großes Engagement für Steuern und Wirtschafts­prüfung geeint wird.

Der Verein „Mannheimer Forum Accounting & Taxation e.V.“ (MaFAT) wurde von den Professoren der Area Accounting & Taxation der Universität Mannheim sowie aktiven wie ehemaligen Mitarbeitern der Area im Jahr 2011 gegründet.

  • Wer kann Mitglied werden?

    Mitglied des Vereins kann jede voll geschäfts­fähige natürliche Person werden, die die Zwecke des Vereins fördern will. Juristische Personen und Personenvereinigungen können Förder­mitglieder werden. Ihr Stimmrecht übertragen sie einer von ihr ernannten Person.

  • Welcher Mitgliedsbeitrag ist zu entrichten?

    Über die Höhe seines Mitgliedsbeitrags bestimmt jedes Mitglied selbst. Als Mindest­beitrag wurden von der Mitgliederversammlung festgelegt:

    Einzelbeitrag 100 €
    Firmenbeitrag 500 €
    Förder­partner 3000 €
    Studierende beitragsfrei

Unsere Ziele

Der eingetragene gemeinnützige Verein hat sich vor allem drei Ziele gesetzt. Erstens will er die Attraktivität der Fächer Steuerlehre und Rechnungs­legung nachhaltig erhöhen. Zweites dient er der Pflege der Kontakte zwischen Bachelor- und Master-Studierenden, Diplom-Kaufleuten, ehemaligen und aktiven Doktoranden sowie Professoren untereinander. Drittens schafft er ein Kommunikations­forum für Steuerberater, Wirtschafts­prüfer und Unternehmen.

Unsere Vision

Durch die Arbeit des Vereins soll die Area Accounting & Taxation insbesondere bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben im Bereich Aus- und Weiterbildung, der Verfolgung ihrer strategischen Ziele, vor allem hinsichtlich ihrer internationalen Positionierung sowie der Förderung des wissenschaft­lichen Nachwuchses unterstützt werden.

Unsere Aktivitäten

  • Das Mannheimer Forum Accounting & Taxation e.V. bietet viele verschiedene Aktivitäten, um das Ziel, die Fächer Wirtschafts­prüfung und Betriebs­wirtschaft­liche Steuerlehre attraktiver zu machen und ihre Visibilität zu erhöhen, umzusetzen. 
  • Jährlich verleihen wir für herausragende Leistungen in den Bereichen Accounting und Taxation den „MaFAT Research Award“ an Nachwuchs­wissenschaft­ler und prämieren exzellente Bachelor- und Master­arbeiten 
  • Um den Austausch zwischen Vertretern der Wissenschaft, Praxis und Politik zu unterstützen, veranstalten wir regelmäßig die MaFAT Jahres­veranstaltung, Programmkonferenzen weitere Tagungen, Symposien, Fach­vorträgen sowie Fach­diskussionen
  • Wir fördern die praxisnahe Ausbildung und bringen durch unsere Stellen- und Praktikums-Börse Studierende und Unternehmen zusammen. 
  • Mit dem Gap Year unterstützen wir Bachelor­absolventinnen und -absolventen dabei, sich ein berufliches Netzwerk zu bilden und praktische Einblicke in das Berufsfeld des Wirtschafts­prüfers und Steuerberaters zu erhalten 
  • Regelmäßig informieren wir in den MaFAT Area News über die Aktivitäten der Area Accounting & Taxation
  • Wir fördern internationale Austauschbeziehungen durch die Entsendung von Wissenschaft­lern ins Ausland und die Einladung von Gast­wissenschaft­lern an die Universität Mannheim
  • Der MaFAT Student Club bildet zusätzlich eine Schnittstelle zwischen Studierenden, Praktikern und Wissenschaft­lern

Vereinsstruktur

Der Verein besteht aus dem Vorstand, der den Verein leitet, dem Vorsitzenden der Mitgliederversammlung und dem Kuratorium, das beratende Funktion hat. 

Dem Vorstand gehören an: 

  • Dr. Sven-Eric Bärsch,
  • Dr. Ralf U. Braunagel (Vorsitzender), 
  • Dr. Andreas Duhr (stellvertretender Vorsitzender), 
  • Dr. Alexander Wünsche.

Vorsitzender der Mitgliederversammlung ist Prof. Dr. Christoph Spengel. 

Mitglieder des Kuratorium sind die Inhaber der Lehr­stühle der Area Accounting & Taxation, namentlich: Prof. Dr. Holger Daske, Dr. Christian Kunz, Prof. Dr. Ulrich Schreiber, Prof. Dr. Dirk Simons, Prof. Dr. Christoph Spengel, Prof. Dr. Johannes Voget, Prof. Dr. Jens Wüstemann.

Darüber hinaus kann der Vorstand Mitglieder des Vereins in das Kuratorium berufen.