DE / EN

Master­kolloquium

Alle zur Master­arbeit angemeldeten Studierende am Lehr­stuhl für Mittelstandsforschung und Entrepreneurship müssen während ihrer Bearbeitungs­zeit an unseren Master­kolloquien teilnehmen und sind verpflichtet ihre Forschungs­arbeit dort einmal zu präsentieren.

Die Präsentation findet in der ersten Hälfte der Bearbeitungs­zeit der Master­arbeit (spätestens aber 2 Monate nach Anmeldung) in einem Master­kolloquium statt. Dabei handelt es sich um ein detailliertes Exposé, das eine Übersicht über die bis dahin gesammelte Literatur, Er­kenntnisse, Methoden und die vorläufigen Ergebnisse beinhaltet. Für die Präsentationen sind 30 Minuten veranschlagt (einschließlich einer 10 bis 15-minütigen Diskussion). In Ihrer Präsentation sollten Sie erläutern, warum Ihr Thema und Ihre Forschungs­frage wichtig sind, welche neuen Er­kenntnisse möglicherweise aus Ihrer Arbeit angesichts der vorhandenen Literatur gewonnen werden könnten, und Sie diskutieren Hypothesen und die beabsichtigte Forschungs­methodik. Letzteres umfasst Ihre empirische Strategie (z.B. Regressionstechnik, abhängige Variable, unabhängige Variable, potenzielle Maßnahmen gegen Endogenität und die Anzahl der Kontrollen, an die Sie denken). Es ist wichtig, die Forschungs­frage klar zu formulieren und - am wichtigsten - die Machbarkeit (z.B. Zugang zu Massendaten und Zeitplanung) Ihres Forschungs­projekts zu demonstrieren.

Das Master­kolloquium ist Ihre Plattform und Gelegenheit, um Probleme und Fragen zur Abschlussarbeit mit Ihren Kollegen und unseren Betreuern zu besprechen. Es soll den Wissens- und Erfahrungs­austausch zwischen den Kandidaten für Master­arbeiten fördern. Die Studierenden sollen ihre Fragen im Master­kolloquium und nicht per E-Mail adressieren. Im Allgemeinen sollten die Vorträge im Master­kolloquium als Chance und Forum betrachtet werden, um frühzeitig Feedback zur eigenen Arbeit zu erhalten.

 

Präsentation Ihrer Arbeit (Anmeldung erforderlich)

Wenden Sie sich nach dem „Go!“ Ihres Betreuers an unsere Sekretärin Frau Schleicher um einen Präsentations­termin zu vereinbaren (normalerweise können 3 Präsentationen pro Master­kolloquium untergebracht werden). Ihre Anfrage zur Registrierung muss Ihren Studentenausweis, Ihren Notenauszug mit bestandenem MAN 770, den Namen Ihres Betreuers sowie den Bereich und den Titel Ihrer Abschlussarbeit enthalten. Bitte beachten Sie, dass Sie sich mindestens eine Woche vor dem Kolloquium anmelden müssen.

 

Ort, Zeit und obligatorische Anwesenheit

Die Teilnahme am Master­kolloquium ist für alle Master­kandidaten während ihrer Bearbeitungs­zeit obligatorisch - unabhängig davon, ob Sie Ihre Arbeit in der jeweiligen Sitzung präsentieren oder nicht. Um eine Sitzung zu verpassen, bedarf es einer vorherigen schriftlichen Ausnahme von Frau Schleicher, die Termine und Einladungen der Master­kolloquien koordiniert. Das Master­kolloquium findet regelmäßig jeden Monat an einem Dienstag während des gesamten Kalenderjahres (einschließlich der Semesterferien) statt.

 

Die kommenden Termine sind:

  • 20.08.2019, 10 - 12 Uhr, L9 1-2, Raum 210
  • 05.09.2019, 10 - 12 Uhr, L9 1-2, Raum 210
  • 10.10.2019, 10 - 12 Uhr, L9 1-2, Raum 210 | ! Achtung Änderung
  • 05.11.2019, 10 - 12 Uhr, L9 1-2, Raum 210
  • 05.12.2019, 10 - 12 Uhr, L9 1-2, Raum 210