DE / EN

Forschungs­tätigkeit

Die Forschungs­tätigkeit des Lehr­stuhls für Mittelstandsforschung und Entrepreneurship ist am Institut für Mittelstandsforschung (ifm Mannheim) angesiedelt. Es ist eine zentrale Forschungs­einrichtung der Universität Mannheim und führt Forschungs­vorhaben zu aktuellen und strukturellen mittelstandsbezogenen Themen durch. Die Mitarbeiter am Institut arbeiten unter der Leitung von Professor Woywode in vier Forschungs­bereichen. Die besondere Stärke des ifm Mannheim liegt in seiner interdisziplinären Ausrichtung und der Brückenfunktion zwischen Wissenschaft und Praxis. Die Arbeit ist sowohl national als auch international ausgerichtet. Daueraufgaben sind die Beratung politischer Gremien im In- und Ausland in mittelstandspolitischen Fragen und die Bereitstellung von statistischen Eckdaten zum Mittelstand sowie der Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft.

Das ifm Mannheim besitzt drei Arbeits­schwerpunkte: Erstens die Grundlagenforschung in den vier Forschungs­gebieten. Zweitens engagiert sich ein Teil der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Lehre. Drittens bildet wissenschaft­lich fundierte Politik­beratung ein wichtiges Arbeits­feld für das Institut. Bei seiner Arbeit hat sich das ifm Mannheim stehts and hohen Qualitätsstandards messen lassen und wird dies auch in der Zukunft weiter tun. 

Die vier Forschungs­bereiche des ifm Mannheim

Familien­unternehmen

Unterschiede zwischen Familien­unternehmen und Nicht-Familien­unternehmen und andere spezielle Fragestellungen.

Neue Selbstständigkeit

Neue Felder und neue Formen beruflicher Selbständigkeit, deren Akteure sowie Chancen und Herausforderungen, die dadurch entstehen. 

Entrepreneurship

Fragestellungen zu Gründerpersönlichkeit und Gründungs­team, unternehmerisches Vorhaben und die sich entwickelnde Organisation sowie das unternehmerische Umfeld.

Digitalisierung

Digitalisierung und Wettbewerbs­fähigkeit im Mittelstand

Publikationen