DE / EN

Mannheimer Schriftenreihe

Herausgeber: Prof. Dr. Peter Albrecht, Prof. Dr. Hans-Jochen Bartels, Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M. 

Bestellungen können an den Verlag Versicherungs­wirtschaft e.V. gerichtet werden.


69. Die Gefahrerhöhung in der Kraftfahrzeughaftpflicht- und Kasko­versicherung
U. Kortüm, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 01/2013, 208 S.

68. Evaluation von Renten­versicherungen und Fondsentnahmeplänen
C. Weber, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 5/2006, 372 S.

67. Sicherheitskapital­bestimmung und -allokation in der Schaden­versicherung Eine risikotheoretische Analyse auf der Basis des Value-at-Risk und des Conditional Value-at-Risk
S. Koryciorz, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 4/2004, 349 S.

66. Strategische stochastische Investment­modelle für den deutschen Kapital­markt
E. Eberts, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 12/2002, 301 S.

65. Holistische Unternehmens­modelle in der Schaden- und Unfall­versicherung.
Konstruktion, Analyse, Bewertung und Einsatz im operativen Risiko-Controlling und Risiko-Management

A. Brohm, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 5/2002, 311 S.

64. Integrierte Erfolgssteuerung in der Schaden­versicherung auf der Basis von Risiko-Wert-Modellen
R. Maurer, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 8/2000, 328 S.

63. Die Kapitalanlageperformance der Lebensversicherer im Vergleich zur Fondsanlage unter Rendite- und Risikoaspekten
Eine empirische Studie mit Folgerungen für Alterssicherung und Vorsorgebedarf

P. Albrecht, R. Maurer, H. R. Schradin, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 10/1999, 114 S.

62. Die teileingezahlte Namensaktie als Finanzierungs­instrument der Versicherungs­wirtschaft 
V. Schinzler, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1999, 230 S.

61. \Fronting\ für eine Captive Insurance Company: Risiken und Sicherungs­möglichkeiten
F. Reinhard, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1999, 293 S.

60. Zur Zulässigkeit genetischer Tests in der Lebens- und privaten Kranken­versicherung
K. Berberich, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1999, 426 S.

60. Zur Zulässigkeit genetischer Tests in der Lebens- und privaten Kranken­versicherung
K. Berberich, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1998, 546 S.

59. Finanzielle Steuerung der Rück­versicherung unter besonderer Berücksichtigung von Großschadenereignissen und Fremdwährungs­risiken
H. R. Schradin, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1998, 546 S.

58. Zur Dritthaftung des privat beauftragten Gutachters für fahrlässig verursachte Schäden 
P. Philippsen, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1998, 257 S.

57. Zur Anwendung von Verallgemeinerten Linearen Modellen zu Zwecken der Tarifierung in der Kfz-Haftpflicht­versicherung 
J. Thomas Walter, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1998, 224 S.

56. Der Begriff des versicherten Interesses und seine Auswirkungen auf die Versicherung für fremde Rechnung 
M. Norbert Krause, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1997, 363 S.

55. Integrierte Markt- und Risikosegmentierung zur erfolgs­orientierten Steuerung von Versicherungs­unternehmen 
I. Telschow, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1997, 266 S.

54. Risiko-Controlling des Einsatzes derivativer Finanzinstrumente in der Kapitalanlage von Versicherungs­unternehmen 
H. F.W. Bährle, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1997, 333 S.

53. Ansätze zur Risikoanalyse und Risikobewältigung in der Lebens­versicherung: Eine Untersuchung vor dem Hintergrund der Umsetzung der Dritten Lebens­versicherungs­richtlinie der Europäischen Union 
A. König, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1997, 381 S.

52. Die Fondsgebundene Lebens­versicherung mit Mindest­garantie: Modelltheoretische Bewertung und Anforderungen an das Asset-Liability-Management 
A. Kurz, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1997, 253 S.

51. Schwankungs­reserven im handels­rechtlichen Jahresabschluß von Schaden- und Unfall­versicherungs- unternehmen: Zugleich ein Beitrag zur pauschalierten bewertungrückstellungs­begründender Tatbestände 
J. Korn, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1997, 491 S.

50. Wertmessung und Erfolgssteuerung in Lebens­versicherungs­unternehmen 
J. Zimmermann, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1996, 437 S.

49. Nachfrage nach Kranken­versicherung: Eine Untersuchung des Wahlverhaltens der freiwillig Versicherten in Deutschland 
J. Philipp Rohweder, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1996, 305 S.

48. Kontrolle und Entlohnung von Spezialfonds als Instrument der Vermögensanlage von Versicherungs­unternehmen 
R. Maurer, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1996, 374 S.

47. Asset-Liability-Management von Pensionsfonds 
G. Baum, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1996, 244 S.

46. Strategische Asset Allocation in Lebens­versicherungs­unternehmen 
T. G. Stephan, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1995, 406 S.

45. Ansprüche des Versicherungs­nehmers aus culpa in contrahendo: Ein Beitrag zur culpa in contrahendo im Bereich des Individual­versicherungs­rechts 
F. Schlossareck, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1995, 274 S.

44. Die deutschen Kollisionsnormen für (Erst-)Versicherungs­verträge mit Ausnahme der Lebens­versicherung über in der Europäischen Wirtschafts­gemeinschaft belegene Risiken
A. Maria Uebel, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1994, 391 S.

43. Erfolgs­orientiertes Versicherungs­management 
H. R. Schradin, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1994, 473 S.

42. Die Vermögensschaden-Haftpflicht­versicherung für Manager in den Vereinigten Staaten von Amerika: Das haftungs­rechtliche Bezugsfeld, die Ausgestaltung und das Zusammenwirken der Directors´and Officers´ Liability Insurance mit anderen, dem Schutz des Direct
B. H. Scheifele, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1993, 422 S.

41. Die Gestaltung einer prozeßorientierten Einzelkosten- und Deckungs­beitragsrechnung für Schaden­versicherungs­unternehmen 
J. Zimmermann, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1992, 272 S.

40. Zur Risikotransformations­theorie der Versicherung: Grundlagen und ökonomische Konsequenzen 
P. Albrecht, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1992, 73 S.

39. Der Markt der Kraftfahrzeugkasko­versicherung in den Jahren 1928 bis 1931 in Deutschland 
G. Kürble, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1987, 125 S.

38. Überlegungen zu einem risikoadäquaten Marketing als Steuerungs­konzeption von Versicherungs­unternehmen 
E. Schwake, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1987, 218 S.

37. Risk Management von industriellen Produktions- und Produktrisiken 
S. Härterich, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1987, 238 S.

36. Die Versicherungs­vermittlung im Wirkungs­feld des Aufsichts- und Wettbewerbsrechts 
B. Unger, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1987, 234 S.

35. Die Finanzierung von selbstgenutztem Wohneigentum: Eine computer­gestütze Systemanalyse 
U. Zietemann, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1987, 293 S.

34. Insurance Regulation in den Vereinigten Staaten von Amerika unter besonderer Berücksichtigung des Zulassungs­rechts 
H. Neeb, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1987, 224 S.

33. Zur Anwendung der multiattributiven Nutzentheorie bei Rück­versicherungs­entscheidungen von Erstversicherern 
P. Scheefer, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1986, 315 S.

32. Bilanzierung aktienrechtlicher Schadenrückstellungen dem Grunde nach: Dargestellt am Beispiel der Rechts­schutz­versicherung 
H. Molnar, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1986, 358 S.

31. Großkredit­versicherungen für Kreditinstitute: Die Übertragung des Rück­versicherungs­konzeptes auf die Deckung bankwirtschaft­licher Kredit- und Großkreditrisiken
O. Kayser, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1986, 300 S.

30. Die Rechts­stellung des Drittbeteiligten im Reisevertragsrecht: Erfüllung, Gewährleistung, Schadensersatz 
H. Seidel, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1986, 102 S.

29. Die Schadenstragung als Quasi-Versicherer: Zum Eindringen von Versicherung und Versicherungs­gedanken in das Haftungs­recht
H. Schwarting, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1986, 246 S.

28. An Introduction to Non-Life Insurance Mathematics 
B. Sundt, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1991, 216 S.

27. Das anwendbare Deliktsrecht bei Flugzeugunglücken 
R. Peter Lukoschek, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1984, 145 S.

26. Die Periodisierung von Beitragseinnahmen und Schadenausgaben im aktienrechtlichen Jahresabschluß von Schaden- und Unfall-versicherungs­unternehmen 
W. Baur, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1984, 307 S.

25. Das Kapitalanlageverhalten der deutschen Lebens­versicherungs­unternehmen im Wandel der Konjunktur: Eine spektralanalytische und ökonometrische Untersuchung 
G. Lehnhardt-Ritter, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1984, 444 S.

24. Analyse und Planung des Erfolgs und der Überschußverwendung einer Kranken­versicherungs­aktien­gesellschaft
R. Henrich, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1983, 498 S.

23. Der selbständige und der unselbständige Versicherungs­vertreter: Arten, wirtschaft­liche Bedeutung und Abgrenzung 
C. M. Bangert, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1983, 148 S.

22. Die Auskunftsansprüche des Versicherten zur Überschußbeteiligung in der Lebens­versicherung 
E. Lorenz, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1983, 61 S.

21. Integration von Betriebs­kosten in risikotheoretische Modelle
S. Lippe, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1983, 316 S.

20. Flexible Absatzplanung im Versicherungs­unternehmen 
H. Weinmann, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1982, 276 S.

19. Analyse und Prognose von wirtschaft­lichen Zeitreihen der deutschen Schaden- und Unfall­versicherung 
F. Becker, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1981, 383 S.

18. Finanzplanung im Versicherungs­unternehmen 
H. Eichacker, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1981, 221 S.

17. Dynamische statistische Entscheidungs­verfahren für Schadenzahlprozesse
P. Albrecht, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1981, 520 S.

16. Betriebs­wirtschaft­liche Aspekte der Rück­versicherung unter besonderer Berücksichtigung der Absatzpolitik von Rück­versicherungs­unternehmen 
J. Schmidt, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1980, 248 S.

15. Erfahrungs­tarifierung: Ein risikotheoretischer Beitrag zur Kalkulation der Risikoprämie in Abhängigkeit vom individuellen Schadenverlauf 
B. Höddinghaus, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1980, 237 S.

14. Selbstbeteiligung unter risikotheoretischen Aspekten
H. Peter Sterk, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1979, 278 S.

13. Entscheidungs­prozesse und empirische Zielforschung in Versicherungs­unternehmen 
B. Kaluza, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1979, 697 S.

12. Analyse und Prognose des Schadenbedarfs in der Kraftfahrzeughaftpflicht­versicherung 
A. Tröbliger, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1975, 272 S.

11. Die Kapitalanlagen von Versicherungs­unternehmen in betriebs­wirtschaft­licher Sicht 
B. Zloch, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1979, 697 S. u. Anhang

10. Die Gesamt­bewertung von Versicherungs­unternehmungen: Ein Beitrag zur Theorie der Gesamt­bewertung 
L. Meyer, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1975, 332 S.

9. Publizitäts­orientierte Gestaltung der Rechnungs­legungs­vorschriften für Versicherungs­unternehmen: Eine betriebs­wirtschaft­liche Untersuchung mit einem Vergleich mit den neuen Rechnungs­legungs­vorschriften von 1973 
M. Lorch, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1974, 236 S.

8. Die Deckungs­beitragsrechnung in Komposit-Versicherungs­unternehmen
F. Hopp, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1973, 135 S.

7. Beitrag zur Frage der Kostenrechnung in der Kraftverkehrs­versicherung
D. Wolf, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1973, 144 S.

6. Die Behandlung der Betriebs­kosten in der Kostenrechnung der Kompositversicherer: Ein Kostenrechnungs­modell 
D. Farny, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1972.

5. Probleme der Produktgestaltung in der Versicherungs­wirtschaft unter besonderer Berücksichtigung der Produktinnovation
U. Schütze, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1971, 146 S.

4. Absatz und Absatzpolitik des Versicherungs­unternehmens: Eine Einführung 
D. Farny, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1971, 138 S.

3. Risiko­gerechte Eigenkapitalausstattung und Solvabilitätssystem der Schaden­versicherungs­direktive: Eine betriebs­wirtschaft­liche Untersuchung 
F. Fuß, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1971, 181 S.

2. Liquidität und Liquiditätspolitik des Versicherungs­unternehmens
K. Steffen, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1970, 155 S.

1. Technisch-ökonomische Betrachtung der Rück­versicherung
A. D. Vukailovié, Karlsruhe: Verlag Versicherungs­wirtschaft 1/1958, 125 S.

Nach oben