DE / EN

Was ist Operations Management?

  • Operations Management ist verantwortlich für die Erstellung und die Lieferung von Produkten und Services einer Firma. In anderen Worten, Operations Management beschäftigt sich mit der Erfüllung der Kunden­versprechen – und gewährleistet, dass diese Versprechen überhaupt erst gemacht werden können. Dadurch ist es von größter Bedeutung in der Wertschöpfung eines Unternehmens. Ein sorgfältig gestalteter und gut ausgeführter operativer Betrieb kann somit einen Wettbewerbsvorteil schaffen.
  • Die Area Operations Management der Universität Mannheim deckt diesen Bereich ab, sowohl in der Forschung als auch in der Lehre.
  • Unser übergeordnetes Ziel ist, das Wissen zu sammeln und zu vermitteln, das eine bessere Entscheidungs­findung auf Managementebene bezüglicher der Hebel und Trade-offs entlang der gesamten Versorgungs­kette inklusive Logistik, Produktion, Dienstleistungs­management und Beschaffung ermöglicht.

Vier Säulen charakterisieren unseren Ansatz:

       

  • End-to-end Abdeckung von Aufgaben des Operations Managements entlang der Versorgungs­kette

    Unsere gemeinsamen Kompetenzfelder decken den vollen Umfang von Operations Management ab und erstrecken sich…

    • …von Beschaffung bis Distribution
    • …von Einzelproduktionen bis Fertigungs­prozesse
    • …von physischen Gütern bis Services
    • …von einer Fokusfirma bis zur Koordination der gesamten Versorgungs­kette
  • Ein auf Analytik basierender Ansatz

    • Wir adressieren die Komplexitäten der Entscheidungs­findung auf Managementebene durch Analytik.
    • Unsere Expertise umfasst ein breites Spektrum von fortschrittlichen analytischen Methoden der Bereiche Operations Research, Data Science, Ökonometrie und Sozial­wissenschaften
    • Wir kombinieren methodische Expertise und fundiertes Branchenwissen in den relevanten Bereichen von Operations Management
    • Wir erachten Analytik als Mittel zum Zweck
    • Wir fokussieren uns darauf, wie man auf Basis von Daten bessere Entscheidungen ermöglicht und dadurch einen Mehrwert generiert.
  • Fokus auf Hebel und Trade-offs zur Leistungs­optmierung auf Managementebene

  • Hohe Relevanz durch Praxis- und Anwendungs­orientierung

    • Praxis- und anwendungs­orientiert heißt, dass unsere Forschung und Lehre sich mit den Problemen von Operations Management in der Praxis beschäftigen.
    • Wir kollaborieren mit einer Großzahl von Unternehmens­partnern und bieten ein Diskussionsforum zwischen Studenten, Praktikern und unserer Fakultät.
    • Die Zusammenarbeit mit unseren Partnern variiert in Umfang und Dauer.