DE / EN

BME - Bundes­verband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik

Auf einen Blick

Der BME fördert den Dialog zwischen Wirtschaft und Wissenschaft, sowohl auf der Angebots- als auch auf der Nachfrageseite, indem er die notwendigen Netzwerke für Kommunikation und Wissensaustausch bereitstellt. Der Verband ist offen für alle Arten von Unternehmen aus allen Branchen (Industrie, Handel, Banken/ Versicherungen, öffentlicher Sektor, Dienstleister usw.).

Tätigkeits­bereiche

Der BME bietet vor allem Wissenstransfer in den Bereichen Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik. Der Verein fördert auch die wissenschaft­liche Entwicklung neuer Methoden, Verfahren und Techniken und bietet relevante Implementierungs­unterstützung. Der BME hilft Mitgliedern auch dabei, neue Märkte auf der ganzen Welt zu betreten und zu entwickeln.

Der Verein beteiligt sich als aktiver Partner an gemeinsamen Projekten mit Ministerien auf Bundes- und Länder­ebene, Wirtschafts­verbänden, Universitäten und anderen Forschungs­einrichtungen.

Der BME hat eine besondere Initiative für Studenten und junge Berufstätige. Diese umfasst ein Mentoring-Programm, Gehalts-Benchmarking, Rechts­beratung, ein landes­weites Netzwerk, Preisnachlässe für Top-Events und Hochschul­preise.

Fakten und Zahlen

Der BME hat über 9.000 Einzel- und Firmen­mitglieder:

  • etwa 5,94 Millionen Beschäftigte in Deutschland
  • Einkaufsvolumen von 1,250 Billionen Euro
  • Gesamtumsatz von 2,980 Billionen Euro


Kontakt

Wenn Sie am BME interessiert sind, wenden Sie sich bitte an:
 

Alina Tillmann

E-Mail: alina.tillmann(at)bme.de

Website: www.bme.de

Für Studenten und Young Professionals: www.bme.de/netzwerk/young-professionals/