Direktvertrieb und Multikanal-Strategien

Bundes­verband Direktvertrieb Deutschland

Dem direkten Vertrieb von Produkten und Dienstleistungen an Endkunden wird eine lange Tradition und eine besondere Bedeutung in der Marketingforschung zugesprochen. Die Wissenschaft beschäftigt sich insbesondere mit der Einbindung des Direktvertriebs in Multikanal­strategien und deren Auswirkungen auf Vertriebs­partner, Kunden und Umsätze.

Um die Praxis und Forschung zusammen-zuführen, unterhält der Lehr­stuhl für Sales & Services Marketing unter der Leitung von Prof. Dr. Kraus eine langjährige Forschungs-kooperation mit dem Bundes­verband Direkt-vertrieb Deutschland e.V. (BDD). Der Dachverband, der zahlreiche Direkt-vertriebs­unternehmen wie Tupperware, AMC und Vorwerk als Mitglieder vereint, unterstützt diese, indem er als deren Sprachrohr in Gesellschaft und Politik agiert.

In der Dialog­partnerschaft geht es um „die Zukunft des Direktvertriebs“. Im Rahmen von Markt­studien, Fach­beiträgen und weiteren Publikationen werden zentrale Kennzahlen erhoben sowie Trends und Herausforderungen identifiziert, aus denen man Handlungs-alternativen für Unternehmen ableiten kann.

Sind Sie daran interessiert, mehr Informationen über Direktvertrieb und Multikanal-Strategien zu erhalten?

Ihr Ansprech­partner für weitere Informationen:
Prof. Dr. Florian Kraus
L 5, 2 | 68161 Mannheim | Deutschland
E-Mail: office-kraus(at)bwl.uni-mannheim.de | Telefon: +49 621 181-2662