DE / EN

Lehr­stuhl für Wirtschafts­pädagogik

Design und Evaluation instruktionaler Systeme

Prof. Dr. Carmela Aprea

Prof. Dr. Carmela Aprea

Carmela Aprea ist seit dem Frühjahrssemester 2018 Inhaberin des Lehr­stuhls für Wirtschafts­pädagogik – Design und Evaluation instruktionaler Systeme an der Universität Mannheim. Zuvor war sie Professorin für Wirtschafts­pädagogik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena (04/2015-01/2018) sowie Professorin für Berufsbildungs­forschung am Eidgenössischen Hochschul­institut für Berufsbildung in Lugano (05/2010-02/2015). Zudem war sie als Gastprofessorin an der Universität Innsbruck @ tätig und hatte u.a. Lehr- und Forschungs­aufenthalte an der University of Twente (NL), der Universität Graz @, der Università degli Studi Roma Tre (IT), der Università di Roma La Sapienza (IT), der Università Cattolica del Sacro Cuore Milano (IT), der Stockholm University (SE) und der Ben-Gurion University of the Negev (IL). Carmela Aprea studierte Wirtschafts­pädagogik, Psychologie und Betriebs­wirtschafts­lehre an der Goethe-Universität Frankfurt/Main (Abschluss als Diplom-Handels­lehr­erin, 1997) und promovierte an der Universität Mannheim mit einer Arbeit zur Planung wirtschafts­beruflicher Lernumgebungen (2007).

 

Die Forschungs­schwerpunkte am Lehr­stuhl von Professor Aprea liegen in den folgenden Bereichen:

  • Finanzielle und ökonomische Allgemeinbildung für das 21. Jahrhundert
  • Konnektivität des beruflichen Lernens und Lehr­ens in der digitalen Transformation
  • Resilienz in Lern- und Arbeits­kontexten
  • Wirtschafts­berufliche Curriculum- und Unterrichts­entwicklung
  • Design Thinking in der Berufs- und Wirtschafts­pädagogik