DE / EN

Lehr­stuhl für Wirtschafts­pädagogik

Design und Evaluation instruktionaler Systeme

Prof. Dr. Carmela Aprea

Prof. Dr. Carmela Aprea

Carmela Aprea ist seit dem Frühjahrssemester 2018 Inhaberin des Lehr­stuhls für Wirtschafts­pädagogik – Design und Evaluation instruktionaler Systeme an der Universität Mannheim. Außerdem leitet sie das Mannheim Institute for Financial Education (MIFE) zusammen mit Professorin Tabea Bucher-Koenen. 

Zuvor war sie Professorin für Wirtschafts­pädagogik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena (04/2015–01/2018) sowie Professorin für Berufsbildungs­forschung am Eidgenössischen Hochschul­institut für Berufsbildung in Lugano (05/2010–02/2015). Zudem war sie als Gastprofessorin an der Universität Innsbruck [AT] tätig und hatte u.a. Lehr- und Forschungs­aufenthalte an der University of Twente [NL], der Universität Graz [AT], der Università degli Studi Roma Tre [IT], der Università di Roma La Sapienza [IT], der Università Cattolica del Sacro Cuore Milano [IT], der Stockholm University [SE] und der Ben-Gurion University of the Negev [IL]. Carmela Aprea studierte Wirtschafts­pädagogik, Psychologie und Betriebs­wirtschafts­lehre an der Goethe-Universität Frankfurt/Main (Abschluss als Diplom-Handels­lehr­erin, 1997) und promovierte an der Universität Mannheim mit einer Arbeit zur Planung wirtschafts­beruflicher Lernumgebungen (2007).

Die Forschungs­schwerpunkte am Lehr­stuhl von Professor Aprea liegen in den folgenden Bereichen:

  • Finanz­ielle und ökonomische Allgemeinbildung für das 21. Jahrhundert
  • Nachhaltigkeits­bildung
  • Konnektivität des beruflichen Lernens und Lehr­ens in der digitalen Transformation
  • Resilienz in Lern- und Arbeits­kontexten
  • Wirtschafts­berufliche Curriculum- und Unterrichts­entwicklung
  • Design Thinking in der Berufs- und Wirtschafts­pädagogik

Aktuelles

Akademischer Mitarbeiter mit Promotions­möglichkeit oder Post-Doc (m/w/d) am LS Aprea
Am Lehr­stuhl für Wirtschafts­pädagogik – Design und Evaluation instruktionaler Systeme ist zum 01.08.2024 oder nach Vereinbarung eine Teilzeitstelle als Akademischer Mitarbeiter mit Promotions­möglichkeit oder Post-Doc (m/w/d) zu besetzen.
Vergabe des „Design Award HWS 2023“
Im vergangenen Herbst-/Wintersemester hatten die Studierenden des Seminars „Design wirtschafts­beruflicher Lernumgebungen“ unter der Leitung von Prof. Dr. Aprea und Merve Suna die Aufgabe, eine Lerneinheit für ein gamifiziertes digitales Lernangebot zur Förderung der finanz­iellen Vorsorge­kompetenz ...
Zweite Pressekonferenz des AARL-BS Projektes
Am Freitag, den 12.04.2024 fand im Landtag in Stuttgart die zweite Landes­pressekonferenz zum Projekt „Arbeits­zeit, Arbeits­belastung und Resilienz von Lehr­kräften an beruflichen Schulen in Baden-Württemberg (AARL-BS)“ statt. Das Projekt wird von Prof. Dr. Carmela Aprea und Prof. Dr. Andreas Rausch ...
Badische Zeitung- Interview mit Prof. Dr. Carmela Aprea zum Thema Bargeld
Prof. Dr. Carmela Aprea spricht mit Sabine Rößing in einem Interview für die Badische Zeitung über die Bargeldnutzung in Deutschland und erklärt, welche Rolle Bargeld in der Gesellschaft spielt. Den vollständigen Artikel finden Sie hier (hinter einer Paywall).
Master­arbeits­kolloquium am LS Aprea
Am Freitag, den 26.01.2023 um 15:30 Uhr findet das Online-Kolloquium zur Vorstellung der Themen und Klärung allgemeiner Fragen zur Master­arbeit am LS Aprea statt.