DE / EN

Forschung

Überblick der Forschungs­bereiche

  • Lernen am Arbeits­platz
  • Domänen­spezifisches Problemlösen
  • Expertise­entwicklung an kaufmännischen Arbeits­plätzen
  • Emotionales Erleben beim Lernen am Arbeits­platz
  • Messung beruflicher Kompetenzen
  • Qualität in Aus- und Weiterbildung
  • Sonstige Forschungs­projekte

Aktuelle Forschungs­projekte

PSA-Sim – Problem Solving Analytics in Office Simulations (im Rahmen der BMBF–Forschungs- und Transfer­initiative ASCOT+)

In dem Projekt wird die domänen­spezifische Problemlöse­kompetenz von Lernenden in kaufmännischen Kontexten durch die Bearbeitung authentischer Problemszenarien in einer computer­basierten Bürosimulation gefördert

Workplace Learning Support (WLS)

Wie Mitarbeitende Herausforderungen mit Software-Werkzeugen bewältigen, wann sie daraus lernen und wie dieses Lernen unterstützt werden kann, wird in einem dreistufigen Forschungs­projekt einer Arbeits­gruppe aus Führungs­kräften der SAP SE und tts GmbH sowie Wirtschafts­pädagogen der Universität Mannheim untersucht. 

Expertise­entwicklung an kaufmännischen Arbeits­plätzen

Für Organisationen ist die Entwicklung von arbeits­relevanten Fähigkeiten ihrer Mitarbeitenden elementar. Ziel ist es, Experten und Expertinnen in den Arbeits­gruppen zu haben. An kaufmännischen Arbeits­plätzen wie z.B. im Controlling oder im Sales ist die Expertise­entwicklung bisher kaum untersucht worden. Hier setzen wir in unserem Projekt an.

 

 

Abgeschlossene Forschungs­projekte

Informationen folgen.