Werdegang Prof. Dr. Andreas Rausch

Ausbildung zum Bankkaufmann mit anschließendem Angestellten­verhältnis, Studium der Wirtschafts­pädagogik mit den Schwerpunkten Wirtschafts­informatik und Finanzwirtschaft, Promotion zum Dr. rer. pol. mit der Dissertations­schrift „Erleben und Lernen am Arbeits­platz in der betrieblichen Ausbildung“ (2011) und Habilitation im Fach­gebiet Wirtschafts­pädagogik mit der kumulativen Habilitations­schrift „Non-cognitive facets of problem solving and problem-solving competence in the field of office work“ (2017) an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Ruf an die Universität Mannheim (2016), ab September 2016 Vertretung der Professur für Berufs- und Wirtschafts­pädagogik an der Universität Mannheim und im April 2017 Ernennung zum Professor für Wirtschafts­pädagogik an der Universität Mannheim.

Mitgliedschaften

  • DGfE (Deutsche Gesellschaft für Erziehungs­wissenschaften)
  • BWP (Sektion Berufs- und Wirtschafts­pädagogik der DGfE)
  • AEPF (Arbeits­gruppe für Empirische Pädagogische Forschung der DGfE)
  • GEBF (Gesellschaft für Empirische Bildungs­forschung)
  • EARLI (European Association for Research on Learning and Instruction), SIG 14: Learning and Professional Development, SIG 27: Online measures of learning)
  • AERA (American Educational Research Association), SIG 136: Workplace Learning
  • DHV (Deutscher Hochschul­verband)

Ausgewählte Publikationen

  • Rausch, A., Kögler, K., Frötschl, C., Bergrab, M. & Brandt, S. (2017). Problemlöseprozesse sichtbar machen: Analyse von Logdaten aus einer computer­basierten Bürosimulation. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschafts­pädagogik, 113(4), 569–594.
  • Rausch, A., Seifried, J. & Harteis, C. (2017). Emotions, coping and learning in error situations in the workplace. Journal of Workplace Learning, 5(3), 370–389.
  • Rausch, A. (2017). Dispositional Predictors of Problem Solving in the Field of Office Work. Vocations and Learning, 10(2), 177–199. DOI 10.1007/s12186-016-9165-4
  • Rausch, A., Seifried, J., Wuttke, E., Kögler, K., & Brandt, S. (2016). Reliability and validity of a computer-based assessment of cognitive and non-cognitive facets of problem-solving competence in the business domain. Empirical Research in Vocational Education and Training, 8(9), DOI 10.1186/s40461-016-0035-y. 
  • Harteis, C., Billett, S., Goller, M., Rausch, A., & Seifried, J. (2015). Effects of gender, age, and occupation on perceived workplace learning support. International Journal of Training Research, 13(1), 64-81. DOI: 10.1080/14480220.2015.1051349
  • Rausch, A. (2014). Using diaries in research on work and learning. In C. Harteis, A. Rausch, & J. Seifried (Eds.), Discourses on professional learning: On the boundary between learning and working (pp. 341-366). Dordrecht: Springer. DOI 10.1007/978-94-007-7012-6_17 
  • Rausch, A. (2013). Task characteristics and learning potentials—Empirical results of three diary studies on workplace learning. Vocations and Learning, 6(1), pp. 55-79. DOI: 10.1007/s12186-012-9086-9