DE / EN

Impressionen zur MaFAT e.V. Jahres­veranstaltung

Impressionen zur MaFAT e.V. Jahres­veranstaltung

MaFAT -Jahres­veranstaltung 2018

Die diesjährige Jahres­veranstaltung des MaFAT e.V. unter dem Leitthema „10 Jahre Finanzkrise – Neue Regeln für Finanzstabilität“ mit einer gleichnamigen Podiumsdiskussion fand am 25.09.2018 in den Räumlichkeiten der Universität Mannheim statt.

Neben den Mitgliedern des MaFAT e.V. und dem Vorstand des MaFAT Student Club waren zahlreiche interessierte Studierende und Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft anwesend.

Nach einer Begrüßungs- und Vorstellungs­runde wurden Auszeichnungen für Studien- und Forschungs­leistungen verliehen. Der Preis des MaFAT Research Award ging an Dr. Reeyarn Zhiyang Li. Die Studenten Alexander Regnery und Damian Snop wurden mit MaFAT Stipendium Taxation geehrt. Der MaFAT Master Preis für hervorragende Master­arbeiten ging an Sebastian Müller im Bereich Tax und im Bereich Accounting an Bastian Stundebeek. Auch die besten Master­arbeiten, die in 3er oder 4er-Gruppen im Mannheim Master of Accounting & Taxation verfasst worden sind, wurden prämiert. Preise für hervorragende Bachelor­arbeiten für Studierende der Betriebs­wirtschafts­lehre gingen u.a. an Alexander Bertsch, Hande Gao, Kathrin Gettler, Leonie Kopetzki, Constantin Rau, Frederike Schoeler und Sophia Wickel.

Die anschließende Podiumsdiskussion zwischen Dr. Gerhard Schick (MdB) und Gero Wiechens (Partner von KPMG) und Prof. Dr. Jannis Bischof ermöglichte spannende Einblicke in die unterschätzen Risiken vor der Finanzkrise und eine detaillierte Aufarbeitung der Ereignisse im Jahr 2008, deren Wirkungen sich teilweise bis heute zeigen.

Anschließend an die Podiumsdiskussion fand ein gemütliches Get-Together im Foyer statt, bei dem Studierende, Professoren und Wirtschafts­vertreter die Gelegenheit zum regen Austausch nutzten.


none

none

none

Zurück