Foto: Anna Logue

Wir beantworten Ihre Fragen

Sie sind Redakteur/in und möchten mit der Fakultät für Betriebs­wirtschafts­lehre in Kontakt treten? Bei Fragen an unser Managementteam, unser Lehr- und Forschungs­personal oder unsere Studierenden unterstützen wir Sie gerne. Wir vermitteln Ihnen passende Ansprech­partner, sei es für Zitate, Experteninterviews, Hintergrundgespräche oder sonstige journalistische Anliegen. 

Dr. Liane Weitert

Dr. Liane Weitert

Leitung Kommunikation
Universität Mannheim
Dekanat BWL
L 5, 5 – Raum 001
68161 Mannheim
Foto: Xenia Münsterkötter
Neuer Studien­gang der Mannheim Business School

Der berufsbegleitende Mannheim Master in Management Analytics startet im Februar 2020.

Foto: Xenia Münsterkötter
Economist Ranking erschienen

Mannheim Master in Management weltweit auf Platz 11.

Foto: Fakultät BWL
Fach­schafts­lehr­preis 2019 verliehen

Professor für Finanzierung für gute Lehre geehrt.

Foto: Daniela Haupt
Besser Lernen in der beruflichen Bildung durch Bürosimulationen

Kaufmännische Auszubildende können künftig mithilfe von computer­gestützten Bürosimulationen effizienter und zielgerichteter lernen. Das BMBF fördert das an der Universität Mannheim angesiedelte Projekt mit insgesamt 2 Millionen Euro.

Foto: Siegfried Herrmann
Prof. Dr. Dieter Truxius verabschiedet sich aus dem Dekanat für BWL

Dekan Dieter Truxius verabschiedet sich zum Ende der Vorlesungs­zeit aus dem Dekanat für BWL. Der ehemalige Finanzvorstand des Logistik­unternehmens Dachser hatte das Dekansamt im Februar 2016 von Dr. Jürgen M. Schneider übernommen. Nun geht er nach über dreijähriger Amtszeit in den Ruhestand.

Foto: Daniela Haupt
Enactus Mannheim gewinnt National Cup 2019

Enactus Mannheim hat sich beim Enactus National Cup zum siebten Mal gegen 33 weitere deutsche Hochschul­teams durchgesetzt. Als nationale Gewinner vertritt das Mannheimer Team Deutschland bei der Weltmeisterschaft im Silicon Valley.

Foto: 123rf.com
20 Jahre Staats­bürgerschaft durch Geburtsrecht: Erste Studie zu den Auswirkungen

Vor genau zwanzig Jahren führte die damalige rot-grüne Regierung die automatische deutsche Staats­bürgerschaft für hier geborene Kinder ausländischer Eltern ein. Der Arbeits­ökonom Dr. Christoph Sajons untersuchte, wie sich diese Änderung auf das Arbeits­markt­verhalten der betroffenen Eltern auswirkte.