DE / EN

AI_VET – Micro Degree zu KI in der beruflichen Bildung

Projektbeschreibung

Das Projekt zielt auf die forschungs­basierte und nutzer/-innen-orientierte Gestaltung und Implementierung einer Serie von vier modularen offenen Online-Kursen (i.S.v. MOOCs – Massive Open Online Courses) in deutscher Sprache zum Thema Künstliche Intelligenz (KI) in der beruflichen Bildung (Micro Degree) als Reaktion auf emergente Qualifikations­bedarfe in der Aus- und Weiterbildung von pädagogischen Professionals und diesbezügliche Leerstellen im deutschsprachigen Weiterbildungs­angebot. Dabei werden Grundlagen- und Anwendungs­kompetenzen aus dem Themen­bereich „KI in der Bildung“ auf wissenschaft­lichem Niveau unter Berücksichtigung der instrumentellen (KI als Werkzeug) wie auch der inhaltlichen (KI als Lerngegenstand) Perspektive bearbeitet. Wesentliche Merkmale des Vorhabens sind:

  • Modularer Aufbau der Kursangebote innerhalb des Micro Degrees, der Angebotsformate mit unterschiedlichen Skalierungs­möglichkeiten und unterschiedlicher ‚Didaktisierung‘ sowie eine stand-alone Nutzung der einzelnen Kursangebote ermöglicht;
  • Video­basiertes Kursformat in Erweiterung des xMOOC-Modells, dabei Mitwirkung von externen Inhaltsexpertinnen und -experten (insbesondere von der Daimler AG und openSAP);
  • Bereitstellung der Kursmodule und Lernmaterialien als offene Bildungs­ressourcen (Open Educational Resources: OER);
  • Erarbeitung eines Blended Learning-Konzeptes (mit Betreuungs- und Assessmentkonzept) für die Einbindung der Kursmodule in Präsenzlehre;
  • Einrichtung einer begleitenden Online-Community zur Vernetzung von Lernenden und Interessierten;
  • Einbeziehung der beteiligten Stakeholder/innen in eine nutzer/-innen-orientierte Entwicklung der Lernangebote incl. formativer Evaluation;
  • Einbeziehung von Learning Analytics Daten in die Kurs­entwicklung und –durchführung im Sinne eines Learning Analytics Designs als didaktische Innovation;
  • Bearbeitung von gestaltungs- und daten­orientierten Fragenstellungen im Sinne des Educational Design Research im Rahmen einer bestehenden Forschungs­kooperation (openSAP) sowie mit Praxis­partnern (Daimler AG).

Kooperations­partner

Prof. Dr. Kristina KöglerProfessur für Berufspädagogik, Abteilung für Berufs-, Wirtschafts- und Technikpädagogik an der Universität Stuttgart (https://www.ife.uni-stuttgart.de/institut/team/Koegler/)