DE / EN

MEPS: Digitale Schule - Medien­entwicklungs­planung als Schul­entwicklungs­prozess

Projektbeschreibung

Durch die fortschreitende Entwicklung von Technologien verändern sich sowohl Lehr- und Lernszenerien als auch die Arbeits­welt, wodurch sich neue Möglichkeiten aber auch Herausforderungen ergeben. Damit die Schülerinnen und Schüler die nötigen Kompetenzen entwickeln können, bedarf es eines zielgerichteten Einsatzes digitaler Medien in Schule und Unterricht. Um die nötigen institutionellen Voraussetzungen zu schaffen, soll im Projekt „Digitale Schule - Medien­entwicklungs­planung als Schul­entwicklungs­prozess“ eine digitale Plattform entwickelt werden, die die Schulen in allen Prozess­phasen des Medien­entwicklungs­plans bedarfs­gerecht unterstützt. Projekt­partner sind das Kultus­ministerium Baden-Württemberg, der Arbeitgeber­verband Schule-Wirtschaft, das Landes­institut für Schul­entwicklung, das Landes­medienzentrum sowie fünf Schulen. Die Aufgaben der Universität Mannheim liegen in der wissenschaft­lichen Begleitung sowie Evaluation der Projekt­phasen.