DE / EN

Master-Thesis

Für die Absolvierung des Studien­gangs Mannheim Master in Management (M.Sc.) ist eine die erfolgreiche Anfertigung einer Master­arbeit zwingend erforderlich. Durch die Master­arbeit sollen Studierende zeigen, dass sie die Fertigkeiten und Fähigkeiten besitzen, ein Problem selbständig nach wissenschaft­lichen Methoden innerhalb eines begrenzten Zeitraumes zu bearbeiten.

Die Tax Lehr­stühle von Professor Spengel und Professor Dörrenberg bieten Studierenden die Möglichkeit, ihre Master­arbeit zu Forschungs­fragen der Unternehmens­besteuerung anzufertigen. Master­arbeiten an unseren Lehr­stühlen können methodisch vielseitig bearbeitet werden, möglich sind sowohl empirische und analytische als auch qualitative und normative Studien. Eine Master­arbeit an unseren Lehr­stühlen zeichnet sich insbesondere durch die individuellen inhaltlichen Vertiefungs­möglichkeiten sowie die zeitliche Flexibilität aus.

Weitere Informationen finden Sie hier sowie in unserem Leitfaden für Master­arbeiten.

  • Umfang und Ablauf

    An den Lehr­stühlen von Professor Spengel und Professor Dörrenberg können Master­arbeiten zu jeder Zeit begonnen werden. Die Bearbeitungs­zeit beträgt vier Monate und der Umfang sollte 50 Seiten nicht überschreiten. Die erfolgreiche Anfertigung der Master­arbeit wird mit 24 ECTS-Punkten vergütet.

    Die Master­arbeiten können in englischer oder deutscher Sprache abgefasst werden.

    Über die Betreuung der Master­arbeit durch eine/n wissenschaft­liche/n Mitarbeiter/in hinaus präsentieren und diskutieren die Studierenden ihre Forschungs­frage sowie den Forschungs­ansatz im Rahmen eines Master­kolloquiums. Ziel des Master­kolloquiums ist es, die Studierenden bei ihrer Abschlussarbeit zu unterstützen und Vorschläge hinsichtlich des weiteren Vorgehens zu sammeln. Das Kolloquium findet nach individueller Absprache meist in der Mitte der Bearbeitungs­zeit statt.

  • Themen

    Master­arbeiten an unseren Lehr­stühlen beschäftigen sich mit forschungs­relevanten Themen im Bereich der Unternehmens­besteuerung. Hierbei können Sie sich an den Forschungs­schwerpunkten unserer Lehr­stühle und an den steuerlichen Inhalten unserer TAX Master Veranstaltungen orientieren. Auch Schnittstellen zu anderen Bereichen der BWL und der VWL sind möglich.

    Die Themenfindung erfolgt auf Basis eines eigenen Themenvorschlags der Studierenden in Zusammenarbeit mit einem/r wissenschaftl. Mitarbeiter/in. Hierbei sind sowohl empirische und analytische als auch qualitative und normative Studien möglich. Die Grundlage bildet das Erarbeiten einer eigenen Forschungs­frage durch die Studierenden, welche durch die Unterstützung eines/r wissenschaftl. Mitarbeiters/in weiter ausgearbeitet wird. Nähere Informationen hierfür finden Sie in unserem Leitfaden sowie unter Anmeldung.

    Nachfolgend finden Sie ein Liste von Beispielthemen aus den vergangenen Semestern.

  • Anmeldung und Kontakt

    Wenn Sie Ihre Master­arbeit an den Lehr­stühlen von Professor Spengel und Professor Dörrenberg schreiben möchten, senden Sie uns bitte eine ausgefüllte Anfrage bezüglich der Betreuung einer Master­arbeit. Dies sollten Sie spätestens 6 Wochen vor Ihrem gewünschten Starttermin tun. Master­arbeiten können grundsätzlich jederzeit begonnen werden.

    Um Ihnen eine eigene Themenwahl zu ermöglichen, bitten wir Sie im Rahmen der Anmeldung bereits einen Themenvorschlag in Form eines kurzen Thesis Proposals auszuarbeiten (max. 1 Seite). Hierbei sollten Sie sich an den folgenden drei Fragen orientieren:

    • What? – Was ist meine Forschungs­frage? Was will ich erforschen?
    • Why? – Warum ist meine Forschungs­frage relevant?
    • How? – Wie will ich meine Forschungs­frage angehen? Welche Methodik werde ich in meiner Arbeit verwenden (empirische oder normative Vorgehensweise)?

    Zusätzlich bitten wir Sie zwei relevante Quellen (wissenschaft­liche Artikel) ihrem Thesis Proposal anzufügen.

    Auf Basis Ihres Themenvorschlags werden wir Sie einem/r geeigneten Betreuer/in zuteilen, mit dem/r Sie das Thema Ihrer Master­arbeit weiter ausarbeiten.

  • Voraussetzungen

    Voraussetzung für die Vergabe einer Master­arbeit an den Lehr­stühlen Dörrenberg und Spengel ist die erfolgreiche Teilnahme an unserem Seminar TAX 730. Kenntnisse in der Unternehmens­besteuerung durch die Belegung von weiteren TAX Veranstaltungen unserer Lehr­stühle sind vorteilhaft. Nach Absprache ist auch die erfolgreiche Teilnahme an einem anderen Seminar der Area Accounting & Taxation ausreichend.

Alina Pfrang, M.Sc.

Alina Pfrang, M.Sc.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Alina Pfrang.