DE / EN

Foto: Guanghua

Doppel­abschluss­programm im Bachelor BWL

Das Future Leaders Programm an der Guanghua School of Management der Peking University

Kombinieren Sie Ihr Studium in Mannheim mit einem Doppel­abschluss im Future Leaders Programm der Guanghua School of Management.  Sie verbringen die erste Hälfte Ihres Studiums an der Universität Mannheim, die zweite studieren Sie in China in einer Kohorte mit Studierenden von vierzehn renommierten Business Schools aus aller Welt. Am Ende des Studiums werden Ihnen der Bachelor in Betriebs­wirtschafts­lehre (B.Sc.) der Universität Mannheim und der Bachelor in Management (B.A.) der Guanghua School of Management verliehen.


Auf einen Blick

  • Studien­dauer: 8 Semester (Vollzeit)
  • Partner­universität: Guanghua School of Management, Peking University, China
  • Studien­verlauf: 4 reguläre Semester an der Universität Mannheim und 4 Semester an der Peking University (inkl. Bachelor­arbeit)
  • Unterrichtssprachen: Deutsch und Englisch
  • Bewerbung: im 2. Fach­semester, Frist ist jeweils der 30. April
  • Gebühren: keine Studien­gebühren an der Guanghua; Stipendien für Unterkunft und Lebenshaltungs­kosten an der Peking University

Das bietet Ihnen das Doppel­abschluss­programm

Ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen im Future Leaders Programm kommen neben der Peking University von der Bocconi University (Italien), Erasmus University’s Rotterdam School of Management (Niederlande), ESSEC Business School (Frankreich), FGV-Sao Paulo (Brasilien), University of Hong Kong, IE Business School (Spanien), Keio University (Japan), Moscow State University (Russland), National University of Singapore, Queen’s University (Kanada), Tel-Aviv University (Israel), Warsaw School of Economics (Polen) und der York University’s Schulich School of Business (Kanada) . Die Universität Mannheim ist die einzige deutsche Universität, die am Future Leaders Programm teilnimmt.

Foto: Guanghua
Globale Perspektive

Durch die internationale Zusammensetzung der Kohorte mit Studierenden aus aller Welt werden Sie Teil eines weltweiten Netzwerks. Sie lernen einen anderen Kulturraum und ein anderes Studien­system kennen und schulen Ihre interkulturelle Kompetenz.

Foto: Guanghua
Praxisrelevanz

Im Future Leaders Programm werden Ihnen durch die akademischen Kurse, die dazugehörigen Feld­studien und durch zusätzliche Möglichkeiten für Praktika in Unternehmen globale Führungs­qualitäten vermittelt, welche Sie optimal auf die vielseitigen Anforderungen des internationalen Arbeits­marktes vorbereiten.

Foto: Guanghua
China hautnah

Das Programm vermittelt Ihnen tiefgreifende fach­liche und praktische Kenntnisse über Chinas Wirtschaft, Kultur und Sprache. Angesichts des rapiden Wachstums und der hohen Dynamik des chinesischen Marktes ist dies für eine spätere berufliche Zusammenarbeit von großer Relevanz.

Video: Future Leaders Programm

Programmaufbau

Sie beginnen Ihr Studium an der Universität Mannheim und können sich im zweiten Semester auf die Studien­option des Doppel­abschlusses bewerben. Die Studien­inhalte von Semester 1 bis 4 verlaufen nach dem regulären Studien­aufbau des Bachelor­studien­gangs BWL. Ab dem 5. bis zum 8. Semester studieren Sie an der Guanghua School of Management in China. Ein Teil der dort belegten Kurse, inklusive der Bachelor­arbeit, werden in Mannheim angerechnet. Nach erfolgreicher Programmteilnahme erhalten Sie den Bachelor of Science in Betriebs­wirtschafts­lehre der Universität Mannheim sowie den Bachelor of Arts in Management der Peking University.

Bewerbung

Überzeugt Sie das Doppel­abschluss­programm? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung nach erfolgreicher Zulassung in unseren Bachelor­studien­gang BWL.

  • Was Sie mitbringen sollten

    Von den „Future Leaders“ werden hervorragende Leistungen sowie soziales Verantwortungs­bewusstsein erwartet. Auch Charakterstärke und ein globales Weltbild sind unerlässlich.

    Als Bewerber sollten Sie sowohl persönlich als auch fach­lich motiviert sein und den Mut haben, über den akademischen und kulturellen Tellerrand zu schauen. Neben ausgezeichneten akademischen Leistungen und sehr guten Englisch­kenntnissen sind Ihr Engagement neben dem Studium und erste berufspraktische Erfahrungen wichtige Auswahlkriterien.

     

  • Wie Sie sich bewerben

    Interessierte Studierende des Bachelor­studien­gangs Betriebs­wirtschafts­lehre der Universität Mannheim bewerben sich im zweiten Fach­semester.

    Die Bewerbungs­unterlagen sind bis zum 30. April (Ausschlussfrist) im Akademischen Auslands­amt (AAA) der Universität Mannheim einzureichen. Das genaue Verfahren wird in der Bewerbungs­anleitung erläutert, die Ende März auf der Website des AAA veröffentlicht wird.

  • Wie wir auswählen

    Es handelt sich um ein zweistufiges Auswahl­verfahren:

    Im ersten Teil lädt eine Mannheimer Auswahl­kommission zu Gesprächen ins Dekanat ein. Bei zahlreichen Bewerbungen wird eine Vorauswahl anhand der schriftlichen Bewerbung vorgenommen.

    Im zweiten Teil werden die Bewerbungen von bis zu 10 Kandidaten an eine Kommission der Guanghua weitergeleitet. Diese Kommission entscheidet sich letztlich für bis zu 5 Kandidaten. Weitere Auswahlgespräche via Video-Konferenz sind möglich.

    Bitte beachten Sie, dass Sie sich als chinesischer Staats­bürger leider nicht auf das Programm bewerben können (Bestimmung seitens der Guanghua).

    Gut zu wissen: Sie können sich gleichzeitig für das Doppel­abschluss­programm und die IBEA-Studien­option bewerben!

Dipl.-Btrw. Katharina Dröghoff

Dipl.-Btrw. Katharina Dröghoff

Manager Double Degrees
Ich bin momentan nicht telefonisch erreichbar. Bitte kontaktieren Sie mich per Email.
Universität Mannheim
Dekanat BWL
Schloss – Raum EO 393
68161 Mannheim
Sprechstunde:
Hinweis: Zur Zeit findet die Sprechstunde ausschließlich online statt. Bitte buchen Sie einen Termin über https://www.bwl.uni-mannheim.de/online-beratung/katharina-droeghoff/