DE / EN

Fremdsprachen­kompetenz I: Wirtschafts­chinesisch I

Lerninhalte
In der Veranstaltung wird das Fach­chinesisch für Wirtschaft, wie beispielsweise bei Verhandlungs­gesprächen, Zeitungs­artikeln und der Analyse eines Wirtschafts­ereignisses etc. vermittelt. Darüber hinaus werden die erworbenen allgemeinen Chinesisch-Kenntnisse erweitert und vertieft.

Lern- und Qualifikations­ziele
Die Studierenden verbessern ihr Hörverstehen, ihren mündlichen Ausdruck, ihr Leseverstehen und ihren schriftlichen Ausdruck.
Die Studierenden erwerben außerdem Wirtschafts­chinesisch-Kenntnisse.

Notwendige Voraussetzungen

Inhaltliche Voraussetzungen
Fortgeschnittene Chinesisch-Kenntnisse sind erforderlich. Der Kurs richtet sich an diejenigen, deren Chinesisch-Kenntnisse dem Niveau C1-C2 des „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen“ entsprechen und die ihre Chinesisch-Kennnisse sowohl allgemein als auch fach­lich verbessern möchten.

Lehr- und LernformenLehreSelbststudium
Übung4 SWS4 SWS
ECTS-Leistungs­punkte2
Benotung Ja
Gesamtarbeits­aufwand60h
SpracheDeutsch
Prüfungs­form und -umfangSchriftliche und/oder mündliche Prüfung; Festlegung
durch den Prüfer nach Erfordernissen des Moduls.
Die Prüfungs­anmeldung ist nur zum Ersttermin möglich.
Zulassungs­beschränktJa
Informationen zur AnmeldungFSK Info­veranstaltung im 1. Semester
Geprüft durch
Durchführende Lehr­kraft
Portraitaufnahme
Dipl.-Übers. Didi Zhang
Didi Zhang
Häufigkeit des AngebotsFrühlings-/Sommersemester
Dauer des Moduls 1 Semester
VerwendbarkeitB.Sc. BWL
VorleistungenPräsenzpflicht und hinreichende Teilnahme
Programm­spezifische KompetenzzieleCG 1, CG 3