DE / EN

MAN 451: Einführung in das Nonprofit Management

Lerninhalte
Das Modul stellt eine Einführung in das Management von Nonprofit-Organisationen (NPO) dar. Dabei erfolgt zunächst eine Beschreibung und Analyse des Nonprofit-Sektors, die beispielsweise die Relevanz des Sektors sowie unterschiedliche Tätigkeits­felder umschließt.
Im Anschluss wird auf das Management von NPO in den Funktionen Nonprofit Governance und Führung, Nonprofit Personal­management, Nonprofit Marketing, Fundraising Management sowie Nonprofit Accounting und Finanz­management eingegangen. Damit bietet das Modul einen theoretischen Bezugsrahmen für das Management von NPO. Die Besonderheiten im Vergleich zum Management eines privat-erwerbswirtschaft­lichen Unternehmens werden herausgestellt. Möglichkeiten und Grenzen der Übertragbarkeit betriebs­wirtschaft­licher Methoden auf den NPO-Sektor werden dabei deutlich. Die Inhalte werden anhand von Fallbeispielen verdeutlicht.

Lern- und Qualifikations­ziele
Die Studierenden sollen nach Abschluss des Moduls in der Lage sein:

  • die Relevanz des Nonprofit-Sektors zu erläutern,
  • die Besonderheiten des Management von NPO zu erläutern,
  • betriebs­wirtschaft­liche Methoden und Konzepte auf den Nonprofit-Sektor zu übertragen,
  • die Entwicklung NPO-spezifischer Konzepte zu beschreiben,
  • Thesen und Er­kenntnisse im Bereich Nonprofit Management zu erklären.
Des Weiteren soll als Schlüssel­qualifikation das Arbeiten mit wissenschaft­lichen Texten erworben werden.

Notwendige Voraussetzungen
mind. 4. Semester

Inhaltliche Voraussetzungen

LehreSelbststudium
Vorlesung1 SWS8 SWS
ECTS3
SpracheDeutsch
Prüfungs­form und -umfangKlausur und Fallstudie
Zulassungs­beschränktNein
Informationen zur Anmeldung
Geprüft durch
Durchführende Lehr­kraft
Prof. Dr. Bernd Helmig
tbd
AngebotsturnusFrühlings-/Sommersemester
Dauer des Moduls 1 Semester
VerwendbarkeitB.Sc. BWL
Vorleistungen
Programm­spezifische KompetenzzieleCG 1, CG 2, CG 4
Benotung Ja