DE / EN

Master­arbeit

Lerninhalte
Die Studierenden arbeiten während der Bearbeitungs­zeit selbstständig an eine ausgewählte wissenschaft­liche Problemstellung. Sie entwickeln angemessene Forschungs­frage(n) und geben einen Überblick über den Stand der Forschung. Die Studierenden wenden adäquate wissenschaft­lichen Methoden zur Bearbeitung der Problemstellung an und entwickeln Lösungs­ansätze für ihre Forschungs­frage(n).

Lern- und Qualifikations­ziele
Die Studierenden sind nach Abschluss der Master­arbeit in der Lage, selbstständig wissenschaft­liche Probleme zu identifizieren und mit Hilfe wissenschaft­licher Methoden Lösungs­ansätze zu entwickeln. Die Studierenden können qualitativ hochwertige Informationen finden, selektieren und analysieren. Sie sind in der Lage, die Informationen im Rahmen ihres gewählten Themas zu interpretieren und anzuwenden. Die Studierenden können eine wissenschaft­liche Arbeit strukturieren und verfassen und haben ein vertieftes Wissen in ihrem spezialisierten Gebiet erlangt. Die Studierenden sind in der Lage, innerhalb einer vorgegebenen Frist eine wissenschaft­liche Fragestellung aus einem der Bereiche „Wirtschafts­pädagogik“, „Betriebs­wirtschafts­lehre“, „Volkswirtschafts­lehre“, „Wirtschafts­informatik“ oder „Wahlfach“ eigenständig mit wissenschaft­lichen Methoden zu bearbeiten.
Master­arbeit (Bearbeitungs­zeit: 4 Monate)

Notwendige Voraussetzungen
In Abhängigkeit des betreuenden Lehr­stuhls werden unterschiedliche Voraussetzungen definiert.

Inhaltliche Voraussetzungen
In Abhängigkeit des betreuenden Lehr­stuhls werden unterschiedliche Voraussetzungen definiert.

ECTS-Leistungs­punkte22
Benotung Ja
Gesamtarbeits­aufwand660h
SpracheDeutsch
Prüfungs­form und -umfangMaster­arbeit (Bearbeitungs­zeit: 4 Monate)
Zulassungs­beschränktNein
Geprüft durch
Prof. Dr. Dirk Ifenthaler
Prof. Dr. Jürgen Seifried
Prof. Dr. Andreas Rausch
Prof. Dr. Viola Deutscher
Prof. Dr. Carmela Aprea
Häufigkeit des AngebotsFrühlings-/Sommersemester & Herbst-/Wintersemester
Dauer des Moduls 1 Semester
VerwendbarkeitM.Sc. WiPäd
Vorleistungen
Programm­spezifische KompetenzzieleCG 4