Call for Abstracts

4th Image-Guided Interventions Conference

Die Forschungs­campi M²OLIE – Mannheim Molecular Intervention Environment und STIMULATE – Solution Centre for Image Guided Local Therapies möchten herzlich den Call for Abstracts für die 4. „Image-Guided Interventions Conference (IGIC)“ am Universitäts­klinikum Mannheim am 4. und 5. November 2019 bekannt geben. 

Das Schwerpunktthema ist „Digitalisierung in der Medizin“.

Bei bildgestützten, Roboter assistierten Interventionen in der Onkologie und der Neurologie ist die Digitalisierung in der Medizin von herausragender Bedeutung, um der zunehmenden Herausforderung der Speicherung, Auswertung und Bereitstellung verschiedenster Daten, die bei Diagnostik und Therapie von Patienten während ihres Klinikaufenthaltes generiert werden, gerecht zu werden.

Die Themen für die Abstracteinreichung sind:

  1. Multidimensionale Datenakquisition und Analyse
  2. Neue Techniken für klinische bildgeführte Interventionen
  3. Intelligente Systeme im Interventions­raum
  4. Digitales Labor: ePathologie und molekulare Diagnostik
  5. Data Analytics and Artificial Intelligence

Außerdem besteht die Möglichkeit, sich für den Workshop „Wie gründe ich ein Start-up-Unternehmen?“ anzumelden.

Abstract Deadline ist am 6. September. Über die Annahme wird am 27. September informiert.

Die Abstractsprache kann Deutsch oder Englisch sein.

Für mehr Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite.

Bestätigte Redner sind: 
Ulrike Attenberger (Mannheim)
Frank Giordano (Mannheim)
Bram van Ginneken (Nijmegen)
Johannes Haybäck (Magdeburg)
Christian Hieronimi (München)
Tri Tien Viet Huynh (Kopenhagen)
Christof von Kalle (Berlin)
Sebastian Kuhn (Mainz)
Jacques Marescaux (Straßburg)
Stefanie Speidel (Dresden)
Myra Spiliopoulou (Magdeburg)
Frank Wacker (Hannover)
Markus Thorsten Wenzel (Bremen)

Die Kongresspräsidenten
Prof. Dr. Steffen Diehl, Forschungs­campus M²OLIE
Prof. Dr. Frank Zöllner, Forschungs­campus M²OLIE
Jun.-Prof. Dr. Christian Hansen, Forschungs­campus STIMULATE

Zurück