DE / EN

Marketing

Lerninhalte
1. Allgemeine Grundlagen
2. Theoretische Perspektive: Das Verhalten der Kunden
3. Informations­bezogene Perspektive: Markt­forschung
4. Strategische Perspektive: Strategisches Marketing
5. Instrumentelle Perspektive
5.1 Produktpolitik
5.2 Preispolitik
5.3 Kommunikations­politik
5.4 Distributions- und Vertriebspolitik
6. Institutionelle Perspektive
6.1 Dienstleistungs­marketing
6.2 Business-to-Business-Marketing
6.3 Internationales Marketing

Lern- und Qualifikations­ziele
Die Teilnehmer dieser Veranstaltung erlangen einen umfassenden Überblick über grundlegende und fach­spezifische Frage- und Aufgabenstellungen im Marketing. Ziel ist es, den Teilnehmern ein umfangreiches Verständnis argumentativer Konzepte im Marketing zu vermitteln. Die Studierenden erlernen dieses Verständnis anzuwenden, um marketingbezogene Problemstellungen in betriebs­wirtschaft­lichen Entscheidungs­prozessen zu identifizieren und zu lösen. Weiterhin erwerben die Studierenden die Fähigkeit zur kritischen Reflexion von Marketingentscheidungen und zur Anwendung grundlegender mathematischer Methoden im Hinblick auf die Analyse und Bearbeitung relevanter Fragestellungen für das Marketing.

Notwendige Voraussetzungen

Inhaltliche Voraussetzungen

LehreSelbststudium
Vorlesung2 SWS3 SWS
Übung1 SWS2 SWS
Tutorium2 SWS2 SWS
ECTS6
SpracheDeutsch
Prüfungs­form und -umfangSchriftliche Prüfung (90 Min.)
Zulassungs­beschränktNein
Informationen zur Anmeldung
Geprüft durch
Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Christian Homburg
Prof. Dr. Florian Kraus
Prof. Dr. Sabine Kuester
Prof. Dr. Florian Stahl
AngebotsturnusHerbst-/Wintersemester
Dauer des Moduls 1 Semester
Vorleistungen
Benotung Ja