DE / EN

TAX 611: Fall­studien zur internationalen Unternehmens­besteuerung

Lerninhalte

  • Grundprinzipien des internationalen Steuerrechts
  • Besteuerung von Inlands­tätigkeiten von Ausländern (Inbound-Investitionen)
  • Besteuerung von deutschen Auslands­investitionen (Outbound-Investitionen)
  • Spezialfragen in multinationalen Unternehmen
  • Neue Tendenzen im internationalen Steuerrecht – Hinweise zur Unternehmens­steuerreform und aktuellen Gestaltungen

Lern- und Qualifikations­ziele
Die Teilnehmenden

  • erkennen die Bedeutung internationaler Steuerplanung für ein multinationales Unternehmen (Nutzung von Steuer­chancen, Minimierung von Steuerrisiko, Verbesserung der Gesamtsteuerposition),
  • üben anhand von Fall­studien die Anwendung in- und ausländischer Besteuerungs­regeln und können Interdependenzen der Steuer­wirkungen sowie deren Verhältnis zu nicht steuerlichen Einflussfaktoren beurteilen,
  • und lernen einen pro-aktiven Umgang mit dem grenzüberschreitenden Steuerrecht.

Notwendige Voraussetzungen

Inhaltliche Voraussetzungen
Kenntnisse aus Modul TAX 520 oder Modul TAX 530

LehreSelbststudium
Vorlesung2 SWS9 SWS
ECTS4
SpracheDeutsch
Prüfungs­form und -umfangSchriftliche Klausur (45 Min.)
Zulassungs­beschränktNein
Informationen zur Anmeldung
Geprüft durch
Durchführende Lehr­kraft
StB Prof. Dr. Stefan Brunsbach
Prof. Dr. Stefan Brunsbach
AngebotsturnusHerbst-/Wintersemester
Dauer des Moduls 1 Semester
VerwendbarkeitM.Sc. MMM, M.Sc. WiPäd, M.Sc. VWL, M.Sc. Wirt. Inf., LL.M.
Vorleistungen
Programm­spezifische KompetenzzieleCG 1, CG 2
Benotung Ja
LiteraturRecommended readings:
  • Endres / Brunsbach / Freiling / Zuber, 55 Musterfälle zum Internationalen Steuerrecht, 2. Aufl., Würzburg 2016.
  • Endres / Spengel, Internationale Unternehmens­besteuerung, 8. Aufl., München 2016
  • Endres/Jacob/Gohr/Klein, DBA Deutschland/USA, München 2009.
GliederungThe content and aim of the course is to provide a practical understanding of the complex issues of international tax law. The course therefore consists of practical cases on the basis of which the problems and opportunities of international tax law are presented in a systematic form and discussed in class. The practical cases cover all areas of international tax law, including treaty and EU law. The focus is on German law and German-US activities and transactions.
Course outline:
Nexus points of unlimited tax liability
Inbound and outbound activities
Cross-border financing
Transfer pricing
Holding structures
Partnerships
Further practical Cases
Current developments in court rulings and legislation