DE / EN

Auf dem Bild: v.l.n.r.: Christin Beer, Manuel David Till, Prof. Dr. Jannis Bischof (Vorsitzender der Stiftung), Victoria Frese Foto: Laura Margara

Prechelpreisverleihung für Jahrgangsbeste 2020

Stiftung ehrt Leistung von drei Absolventen der Fakultät BWL

Eine Preisverleihung unter außergewöhnlichen Umständen - und mit Abstand: normalerweise verleiht die Prechelstiftung den Prechelpreis im Rahmen der jährlichen Absolventenfeier der Fakultät BWL in Anwesenheit der Kommilitonen und Angehörigen. Im Pandemiejahr 2020 wurde die Verleihung in den Ehrenhof verlegt und fand ohne Publikum statt.

Prof. Dr. Jannis Bischof, Inhaber des Lehr­stuhls für Allgemeine Betriebs­wirtschafts­lehre und Unternehmens­rechnung und Vorsitzender der Prechelstiftung, überreichte den drei Preisträgern ihre Urkunden. Für ihre herausragenden Leistungen wurden Bachelor-Absolvent Manuel David Till und die beiden MMM-Absolventinnen Christin Beer und Victoria Frese geehrt. Der Prechelpreis der Prechelstiftung, welcher jedes Jahr an die Jahrgangsbesten der Fakultät BWL vergeben wird, ist dotiert mit einem Preisgeld von 1.000 Euro je Studien­gang. Frau Beer und Frau Frese teilen sich das Preisgeld.

Prof. Bischof gratulierte den Preisträgern zu ihrem herausragenden Abschluss: “Unserem Verständnis von Exzellenz entspricht es, aus vielen Bestleistungen, die wir bei unseren Studierenden beobachten, die absoluten Spitzenleistungen besonders zu würdigen. Die diesjährigen Preisträgerinnen und der Preisträger haben diese Leistungen unter besonders schwierigen Bedingungen erbracht, was uns umso mehr beeindruckt. Sie verdienen den Preis der Prechel-Stiftung ganz besonders!“

Zurück