DE / EN

Fragen der Lehrer*innenbildung im Kontext leistungsbezogener Heterogenität und Mehrsprachigkeit

Professor Seifried ist Mit-Herausgeber eines Sammelbandes zu Fragen der Lehrer*innenbildung im Kontext leistungsbezogener Heterogenität und Mehrsprachigkeit

In einem aktuellen Sammelband bilanzieren Mannheimer Bildungswissenschaftler*innen die Ergebnisse zweier Projektverbünde, die in den vergangenen Jahren unter dem Label “Leuchttürme der Lehrerbildung” mit insgesamt 2 Millionen Euro vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg gefördert wurden. In den Projekten ging es u.a. um die Frage, wie angehende Lehr­erinnen und Lehrer auf den Umgang mit zunehmender Heterogenität im Klassenzimmer vorbereitet werden können. Im Rahmen von Service Learning-Projekten wurden hier für Studierende der Wirtschaftspädagogik am Lehrstuhl von Prof. Seifried  forschungsorientierte und praxisnahe Lehrangebote entwickelt. 

Informationen zur Prublikation finden Sie hier.

Back