Consumer Behavior

MKT 661 für Master­studierende

Allgemeines

Verantwortlicher Dozent Prof. Wayne D. Hoyer
Veranstaltungs­art Vorlesung
Leistungs­punkte 2 ECTS
Sprache Englisch
Prüfungs­form und -umfang schriftliche Prüfung
Prüfungs­termin 17.5.2019 um 16 Uhr (45 Minuten)
Kim Riede, M.Sc.

Kim Riede, M.Sc.

Ansprech­partner Consumer Behavior

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Kim Riede.

    Veranstaltungs­aufbau

  • Vorlesung

    Dozent Prof. Wayne D. Hoyer
    Erstmals am Montag, den 6.5.2019
    Termin Montag, den 6.5.2019 13:45 - 17 Uhr in L9, 1-2, Raum 001
    Dienstag, den 7.5.2019 13:45 - 17 Uhr in L9, 1-2, Raum 001
    Mittwoch, den 8.5.2019 13:45 - 17 Uhr in L9, 1-2, Raum 001

    Weitere Informationen

  • Kursbeschreibung

    In dieser Veranstaltung werden die zentralen Konstrukte des Konsumentenverhaltens eingeführt und relevante Einflussgrößen diskutiert.

    Die Informations­verarbeitungs­prozesse von Konsumenten werden beleuchtet, um ausgehend vom Elaboration Likelihood Model die periphere und zentrale Route der Informations­verarbeitung zu unterscheiden. Hierbei wird ein Schwerpunkt auf den Einfluss des Involvements auf die optimale Gestaltung von Kommunikations­maßnahmen und den daraus folgenden Implikationen für den Handel gelegt.

    Es ist sinnvoll, wenn Sie das Modul MKT 531 Marketingtheorie bereits absolviert haben, da MKT 661 Consumer Behavior hierauf aufbaut. Seit diesem Semester stellt Marketingtheorie jedoch keine formale Teilnahme­voraussetzung mehr dar. Das bedeutet, Sie können sich für diese Klausur auch anmelden, wenn Sie das Modul MKT 531 noch nicht absolviert haben.

  • Literatur

    Hoyer, Wayne D., MacInnis, Deborah J., Pieters, Rik  (2013), Consumer Behavior, 6. Auflage, South-Western.

  • Skriptverkauf

    Das Skript kann während der ersten Veranstaltung erworben werden.