DE / EN

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Christian Homburg

Inhaber des Lehr­stuhls für Business-to-Business Marketing, Sales & Pricing

Professor Homburg ist Direktor des Instituts für Markt­orientierte Unternehmens­führung (IMU) an der Universität Mannheim. Seine Spezialgebiete sind unter anderem Markt­orientierte Unternehmens­führung, Kunden­beziehungs­management und Vertriebs­management.

Für alle allgemeine Anfragen oder Anmeldungen für Termine bei Herrn Professor Homburg kontaktieren Sie bitte Beate Scherer, unsere Lehr­stuhl­sekretärin.

Kurzportrait

Christian Homburg ist Professor für Marketing, Distinguished Professorial Fellow an der University of Manchester und Direktor des Instituts für Markt­orientierte Unternehmens­führung an der Universität Mannheim. Mit 38 Publikationen in den drei führenden Marketing-Fach­zeitschriften (Journal of Marketing, Journal of Marketing Research, Journal of Consumer Research) und zahlreichen Fach­büchern hat er ein Forschungs­portfolio aufgebaut, das ihn zu einem der führenden deutschen Management-Professoren und produktivsten Wissenschaft­ler in der Marketing-Disziplin macht. Zudem gehört er den Herausgeberbeiräten von fünf Fach­zeitschriften in den Vereinigten Staaten und Europa an. Für seine wissenschaft­liche Arbeit wurde er mehrfach von der American Marketing Association (AMA), der weltweit führenden wissenschaft­lichen Vereinigung im Marketing­bereich, ausgezeichnet. Im aktuellen Ranking der AMA liegt er weltweit auf Platz 4 für seine Forschungs­produktivität zwischen 2011 und 2021 in den einflussreichsten Marketing Fach­zeitschriften. So wurde er als erster europäischer Universitäts-Professor als AMA-Fellow für sein Lebenswerk in der Marketingforschung ausgezeichnet. Die Auszeichnung wird jährlich an vier bis sechs Wissenschaft­ler vergeben, die mit ihrem Lebenswerk wesentlich zu Disziplin beigetragen haben und gehört damit zu den wichtigsten Würdigungen im Bereich Marketing. Außerdem wurde er vom Handels­blatt-Ranking Betriebs­wirtschafts­lehre 2012 sowie 2014 im Bereich „Top 250 Forscher Lebenswerk“ als forschungs­stärkster BWL-Professor in Deutschland ausgezeichnet. Von der Wirtschafts­Woche wurde Professor Homburg 2019 und 2021 für sein Lebenswerk als forschungs­stärkster Professor in Deutschland, Österreich und der Schweiz gewürdigt.

Professor Homburg erhielt Rufe an die WHU Koblenz (1995), die Universität München (1995), die Handels­hochschule Leipzig (1995) sowie die Universität Mannheim (1998). Darüber hinaus erhielt er 2002 den Ruf auf die Nachfolge von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Heribert Meffert am traditions­reichen Institut für Marketing der Universität Münster. 2003 erhielt er einen Ruf als Chaired Professor an die renommierte Case Western Reserve University, Cleveland, USA. Im März 2006 zeichnete ihn die Copenhagen Business School mit dem Ehrendoktor aus und im Juli 2008 erhielt er von der Technischen Universität Freiberg seinen zweiten Ehrendoktortitel. Seit Ende 2007 ist er Professorial Fellow am Department of Management and Marketing an der University of Melbourne.

Vor seiner Hochschul­laufbahn war er in einem weltweit tätigen Industrie­unternehmen Direktor für Marketing, Controlling und strategische Planung. Neben seiner Hochschul­tätigkeit ist er Vorsitzender des wissenschaft­lichen Beirats von Homburg & Partner, einer international tätigen Management­beratung.

Vom 1.12.2006 bis zum 1.11.2010 war Professor Homburg alleiniger Geschäftsführer der Mannheim Business School. Unter seiner Führung gelang es der Mannheim Business School sich zu einem der führenden Institute in Europa für die Ausbildung von Managern zu entwickeln. In der vierjährigen Amtszeit von Professor Homburg hat sich die Studentenanzahl mehr als vervierfacht und die MBA Programme an der Mannheim Business School gehören nun zu den weltweit führenden Programmen.

Foto: Simon Stöckl
Veröffentlichungen
Auszeichnungen
Homburg & Partner
Foto: Felix Zeiffer
IMU