DE / EN

Wirtschafts­Woche: Auszeichnung für Professor Homburgs Lebenswerk

Das aktuelle Ranking der Wirtschafts­Woche zeichnet Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Christian Homburg für sein Lebenswerk als führenden Betriebs­wirt im deutschsprachigen Raum aus.

Zum wiederholten Male zeichnet die Wirtschafts­Woche Professor Dr. Dr. h.c. mult. Homburg in der Kategorie Lebenswerk als führenden Betriebs­wirt in Deutschland, Österreich und der Schweiz aus. Das Lebenswerk von Professor Homburg wurde bereits im Jahr 2019 von der Wirtschafts­Woche und in den Jahren 2012 und 2014 von dem Handels­blatt mit einer Spitzenplatz­ierung gewürdigt. Besonders erfreulich: Mit Professor Weber schafft es ein weiterer Forscher der Universität Mannheim in die Top 3 der erfolgreichsten Betriebs­wirte: ein Doppelsieg für die Universität Mannheim.

„Kein anderer Betriebs­wirt hat in seiner Karriere so viel und so hochkarätig publiziert.“

Was Professor Homburgs Forschung so erfolgreich macht?
Professor Homburgs Forschungs­themen sind praxisnah, innovativ und zukunfts­orientiert. In aktuellen Projekten beschäftigt er sich beispielsweise mit der Rolle von digitalen Kompetenzen im Marketing und Vertrieb und den Auswirkungen von sozialer Ungleichheit auf den Unternehmens­erfolg. Den Praxisbezug stellt er durch den regelmäßigen Austausch mit Unternehmens­vertretern des von ihm und Frau Professor Kuester gegründeten Institut für Markt­orientierte Unternehmens­führung (IMU) sicher, das sich als Forum des Dialogs zwischen Wissenschaft und Praxis etabliert hat und mit zahlreichen Unternehmen im intensiven Austausch steht.

„Gute Forschung zeigt sich nicht nur in wissenschaft­licher Exzellenz, sondern auch in deren Praxisrelevanz und Anwendbarkeit für Manager.“

Zurück